Die Märchendecke

Die Idee entstand aus den Applikationen – eine Decke für Lotta, die am Samstag ihren 4. Geburtstag feiern durfte ❤ Davon erzähle ich euch die Tage zu anderer Gelegenheit aber noch mehr 😉

DSC_0438

Ich kann nicht sagen wie lange ich für dieses Werk gebraucht habe. Die Applikationen habe ich ausgeschnitten als wir Anfang des Jahres unterwegs waren und ich für ein paar Tage ohne Nähmaschine auskommen musste. So hatte ich zumindest eine Ablenkung die mir dann für die nächste Nähsession dienen konnte. *hihi*

DSC_0436

Appliziert ist auf Cord, die Applis bestehen aus Jersey, Sweat und Nicky. Ich mag Stoffe die weich sind, aber nicht ausfransen, sodass ich die Motive mit Geradstich aufnähen, bzw. frei nähmalen kann.

DSC_0409

Der Froschkönig hat es mir persönlich ja besonders angetan – irgendwann muss er noch auf ein Shirt für mich *hihi*

Nach dem Kissen welches Lotta zu ihrem 3. Geburtstag bekommen hat wollte ich ihr einfach gern auch noch eine Decke nähen. Für Lene fange ich aber mit der finalen Fertigstellung dann früher an! *uff*
Den Stoff fürs Binding habe ich erst eine Woche vor der Deadline bestellt… Die Felder lagen dagegen eine Zeit hier und haben auch ihre Weiterverarbeitung gewartet.

DSC_0440

Als die Felder ihre positionen gefunden und alle Streifen angenäht waren wollte ich unbedingt schnell weiter machen und habe den Fehler begangen Top (als Vorderseite) und Decke allein miteinander zu verbinden.
Das Ergebnis waren drei Stunden Trennarbeit weil sich die Stofflagen beim Nähen schlimm gegeneinander verschoben haben. O.o *heul*

DSC_0430

Mit der Hilfe von Herrn Regenbogen klappte es dann zum Glück ganz gut, wenn auch in mehreren Anläufen, alle Schichten so glatt aufeinander zu kleben (ich verwende Sprühzeitkleber von Madeira) dass ich mir halbwegs sicher war diesmal ohne Trennen fertig zu werden.
Sicherheitshalber hab ich aber den Rest des Abends damit verbracht gefühlte 1000 Nadeln an allen „Nähwegen“ zu stecken.

DSC_0413

Ich war SOO stolz und erleichtert als ich am nächsten Tag dann das Binding aus selbst gemachtem Schrägband auch an der Decke hatte!

Die Fotos haben tatsächlich noch ein letztes Mal schwitzen gefordert, denn so einfach wie gedacht war auch diese letzte Aufgabe nicht.

DSC_0407

Welches ist euer Lieblingsmotiv? Lotta konnte sich noch nicht entscheiden 😉

Die Glitzerelemente sind mit Stoffmalfarben verziert. Was ich am Applizieren besonders liebe ist aber dass man auch beim annähen der Motivteile ganz spontan noch mit der Nähmaschine kleine Details aufmalen kann. ❤

DSC_0433

Nun kommen die Damen heim, in einer knappen Stunde startet hier unser erster Kindergeburtstag. – Ich werde berichten =D

DSC_0435

Stoffe: Der Stoff für die Rückseite, der petrolfarbene Cord und einige der Applistoffe sind vom Stoffmarkt, der Grüne Cord wohnt schon sooo lange hier dass ich seine Herkunft nicht mehr zurück verfolgen kann und die rosa Webware ist von Alles für Selbermacher. (Aus Zeitgründen verzichte ich heute mal aufs Verlinken – das schafft ihr aber auch so falls ihr da hin wollt 😉 )
Futter ist eine Sommerbettdecke, die ich extra für diese Decke gekauft hatte.
Applikationsvorlagen: Applikationsvorlage – „Royal Style“ – Herzensbunt Design
Schnitt: Gibt es keinen – Das ergab sich aus den vorhandenen Feldern dann nach und nach.
Fazit: Ich würde keine fertige Bettdecke mehr fürs Futter verwenden, zumindest nicht ohne diese nochmal anzuschneiden. Ich habe hier die Umrandung dran gelassen und diese war leider alles andere als gerade, was das Auflegen des Tops und der Rückseite nicht unbedingt erleichtert hat.

DSC_0449

Hier noch ein kleiner Ausblick auf einen der nächsten Beiträge 😉

Machts schön!
Eure Melly Regenbogen

DSC_0509

Karma Chameleon

DSC_0318

Mit Lotta allein ein Wochenende zur Freundin – was hat uns das gut getan! ❤

Wir hatten einige Outfits zum Fotografieren im Gepäck und ich durfte sie alle gerne knipsen. ^_^ Das ist ja schon so eine Sache bei der ich hoffe dass das noch laaange so bleibt.

DSC_0292

Viel wichtiger aber: Meine große Lotta und ich haben uns richtig gut verstanden an diesem Wochenende, es wurde viel gekuschelt und geredet > so herrlich wie gut das seit einiger Zeit geht!

DSC_0280

Auch mit dem Sohn meiner Freundin hat Lotta sich nach einer kleinen Gewöhnungsphase ganz wunderbar verstanden, so dass wir viel Quatschen und die beschäftigten Kinder genießen und beobachten konnten. 🙂

DSC_0285

Beim betrachten des nächsten Bildes fällt mir auf wie lang Lottas Haar inzwischen schon wieder ist – sie möchte es wachsen lassen und derzeit hat es eine ziemlich ungnädige Länge… Zopf ist noch kein richtiger möglich und auch die vielen Klämmerchen rutschen an ihren glatten Zotteln oft sehr schnell wieder herunter…

DSC_0259

Sie behauptet aber solange es windstill ist, kann sie immer alles sehen *lach*

DSC_0263

Die vielen Krokusblüten  hatten es ihr sehr angetan. Da es wirklich sehr viele waren, durfte sie ein paar, welche schon etwas niedergetreten waren, dann auch  pflücken und zerpflücken genauer betrachten.

DSC_0269

Nun muss ich aber doch noch unbedingt etwas zur Kleidung sagen: Der wiederkehrende Leser hat es vielleicht schon erkannt: ein TraumShirt mit Kapuze!

Ich liebe den Schnitt für meine beiden nach wie vor: Dieses hier futtert dann direkt ordentlich Stoff (was so verkehrt nicht immer ist *hihihi*). Den gerundeten Saum fasse ich ja sehr gerne ein: Der farbliche Akzent und die (auch von innen) akkurate Verarbeitung machen mich einfach glücklich ^_^

DSC_0300

Meine neueste Lieblingsfarbkombination ist außerdem Anthrazit mit Rosa. Lotta liebt sanfte Farben. Immer häufiger möchte sie kein Pink sondern Rosa, Glitzer, Spitze und Rüschen statt knalliger Farben und Neonplotts…. *heul*

Nee, natürlich erfülle ich ihr ihre Wünsche gern. ❤ 😉
Ich hab ja noch Lene die sich ganz dringend was mit neongelber Folie drauf wünscht ^_^

DSC_0284

Schnitte: TraumShirt by AmElina Träumelie, Hose Carlotta von Herzensbunt design
Stoffe: Wie so oft vom Markt, die Hose ist komplett auch Ucyclingstoff genäht 🙂
Fazit: Ich überlege ernsthaft derzeit schon mal für den nächsten Größenwechsel, der erfahrungsgemäß zum Winteranfang ansteht, vor zu nähen. Gerade diese Schnitte passen ganz sicher auch in der nächsten Größe wieder genauso gut.. Wie macht ihr das so?DSC_0290

Ich geh jetzt Schuhe bedrucken (habe gaanz langweilige Halbschuh gekauft, die weder pink sind noch glitzern *hihi*) Zu meiner Freude hat Madame sich silberne Glitzerblumen und Sterne gewünscht, so dass die Schuhe tatsächlich relativ neutral in der Farbe bleiben *yeah*

DSC_0310

Bis ganz bald hoffentlich 😉
eure Melly Regenbogen

PS: Ich grübel auch schon eifrig an meinem Wichtelgeschenk fürs Kreativbloggerwichteln und habe eine riesen Freude damit =D

 

freindship is like a boat trip

Finalbild

Freundschaft hat einiges gemein mit einer Seefahrt: Mal…

  • …ist die Fahrt turbulent, spannend und intensiv
  • …dümpelt das Boot eher vor sich hin und wartet auf frischen Wind
  • …müssen alle im Team zusammenarbeiten damit die Fahrt ohne schlimmere Blessuren weiter gehen kann
  • …macht es einfach nur Spaß das gute Wetter zu genießen
  • …nimmt einer irgendwann ein anderes Schiff und die Wege kreuzen sich nur noch gelegentlich
  • …ist das Team super eingespielt und versteht sich wortlos
  • …braucht es mehr Kommunikation um sich zu verstehen.

naehdels-logo2d

Freundschaft übers Internet? Ich hätte das früher nie für möglich gehalten! Wir wohnen alle einige 100 Kilometer voneinander entfernt und doch sind wir ein Team, eine Gemeinschaft, die sich nicht nur über Nähthemen austauscht, sondern in vielen weiteren Lebensbereichen Gemeinsamkeiten gefunden hat. Wir reden über Freuden und Sorgen jeder Art, tauschen Erfahrungen und Stoffe *hihi* und werden hoffentlich noch viel gemeinsame Zeit haben.

Mit diesem gemeinsamen Projekt – der Umsetzung eines gemeinsamen Motivs (ein Friendship, mit einen Glücksklee im @-Kringel) auf selbst genähten Lieblingsstücken möchten wir am Nähwettbewerb zum Thema Freundschaft von Lunaju teilnehmen.

Eine wunderbare Zeit mit Freunden wünschen euch Susi, Britta, Janet (und Hannah ^_^ ), Tina und Melly

Cool bugs Zuckerschnecke

DSC_0726

Hier weiß ich gar nicht so genau wo ich anfangen soll… nehmen wir mal die geplotteten Details 🙂
Die „Baby Sprüche“ von kleine göhr.e design haben bei mir ja eine richtige Inspirationswelle losgetreten… Solche Details machen für mich das Besondere aus, und sorgen, wenn sie als erstes da sind, für gewagte Kombinationen und neue Lieblingsteile.

DSC_0730

Als ich die schwarz-weißen Miniringel auf dem Stoffmarkt mitgenommen habe, und erst recht beim Auspacken zuhause, war ich nicht sicher ob ich die je sinnvoll vernäht bekäme. Aber sie sind sooo cool! Und leider aufgebraucht O.o wenn ich also mal wieder welche sehe stehen sie schnell weit oben auf der Liste. 🙂

DSC_0712

Die Zuckerschnecke ist ein schmal geschnittenes Kleidchen für kleine und größere Mädels und passt Lotta wirklich ziemlich perfekt.

DSC_0716

Die Käferchen habe ich zuerst für Lene gekauft, das erste Teilchen daraus bin ich euch auch noch schuldig 😉
Natürlich dauerte es nicht lang und Lotta meldete an dass sie auch gern etwas mit den Käfern hätte. Bin ich froh solche Wünsche recht einfach erfüllen zu können!

DSC_0685

Wahnsinn wie groß sie schon ist mit ihren „bloß“  96 cm!

Das nächste Kleid muss noch etwas verspielter und verrüschter werden hat sie mir verraten *uiuiui* aber „das mag ich gerne“ spachs zum Glück dennoch ^_^

DSC_0718

Plottdateien: kleine göhr.e design
Schnitt: Zuckerschnecke von herzensbunt design
Stoffe: Mal wieder alle vom Markt *jaaaaa…*
Fazit: Es ist aufgrund der schmalen Form, wohl leider nicht erbtauglich – aber ein Lieblingsteil! Außerdem ein wirklich toller Schnitt der Stoffe gut kombinieren lässt und sich auch super für Panele oder eben zur Resteverwertung eignet.

DSC_0738

Wunderschöne Tage euch,

eure Melly Regenbogen

Soundvorlieben

DSC_0057

Lasern ist schon eine feine Sache und macht wahnsinnig Spaß! Hier habe ich einen kleinen Soundverstärker versucht. Er schafft es zwar nicht, dass der Ton den so ein Smartphone hinbekommt, lauter wird, aber er wird irgendwie voller.

Das ist auch schon was, zudem steht das Gerät da ganz hübsch währen ein Hörbuch oder Musik läuft. Aktiv höre ich tatsächlich viel viel häufiger Hörbucher als Musik.

Ich liebe Musik, bin aber oft zu faul oder auch zu unwissend darüber was ich hören mag… So ein Buch hält einfach länger ehe man sich etwas neues suchen muss… 😉

DSC_0062

Und was hört ihr gerne so?

Dateien: Schriftzug „lasst uns Feiern“ und Peacezeichen von kleine göhr.e design
Fazit: Süß ^_^

Für Hörbücher nutze ich das Ding tatsächlich häufig, weil ich die auch zuhause auf dem Handy höre, da ich beim arbeiten häufig mal den Raum wechsle…

Nun wünsche ich euch einen wundertollen Tag,
und sende liebste Grüße,
eure Melly Regenbogen

Nachtaktiver Freugrund! =D

wichtelbutton

So ganz knapp schaffe ich es noch unter die ersten 50 zu kommen ❤ =D Oh ich freu mich so! ^_^

Schon einmal habe ich teilgenommen am Kreativbloggerwichteln bei LunaJu und dadurch die wunderbare Almut und ihren Blog Goldkindelein kennengelernt ❤

Die Tasche die sie mir geschenkt hat nutze ich immer noch häufig und auch mein Nähwerk kam damals zum Glück super bei der lieben Mirja an ❤

Nun husch ich aber endlich schnell noch ins Bett *lalala* damit ich zumindest noch etwas Schlaf abbekomme ehe es hier wieder rund geht 😉

Bis bald! eure Melly Regenbogen

Cool cat

DSC_0031

Lotta ❤ Eingefasste Säume ❤ Katzen ❤ Unpink ❤ das TraumShirt ❤ Frühling ❤

Ich liebe all diese Dinge sehr und mag mal wieder ein bisschen erzählen. Was mir so zu den Bildern, unserer plötzlich doch ziemlich großen Lotta und natürlich den Kleidern hier in den Sinn kommt. 🙂

DSC_0040

Lotta liebt es die Natur zu erforschen, in der feuchten Erde zu wühlen, Ameisen und Hummeln zu beobachten und einfach draußen zu sein. Im Frühjahr als diese Bilder entstanden, habe ich mir vorgenommen dass wir ganz viel raus gehen werden und unterwegs sein wollen um die Welt zu entdecken.

Jetzt wo ich hier schreibe merke ich, dass wir das nur halbherzig tun. Eine gute Erinnerung also den Kurs wieder zu korrigieren.

DSC_0045

In etwas mehr als einem Monat wird Lotta schon 4 Jahre alt sein #woIstDieZeitHin

Sie hat sich wahnsinnig gewandelt seit wir sie kennenlernen durften. Sie kuschelt gern, will alles wissen, hat für mich unerwartete Fähigkeiten was das Merken von Dingen und ihr Verständnis für Zahlen angeht.
Sie verzaubert wildfremde wie bekannte Menschen nicht nur mit ihrem Grinsen, sondern ebenso mit dem, für sie so typischen, kritischen Blick bei dem sich die Partie direkt über ihren Augenbrauen in kleine senkrechte Falten legt. ^^

DSC_0021

Sie weiß genau wie viele Tomaten sie von 6 noch hat wenn sie zwei gegessen haben wird, dass weniger Zeit zum schaukeln bleibt wenn sie erst noch aufs Klo geht und welche Hälfte größer ist *hihi*

DSC_0044

Sie teilt mit ihrer Schwester wenn wir es gar nicht erwarten, streitet mit ihr wenn Trauben im Überfluss vorhanden sind und will gern immer in unserer Nähe sein. Wenn das mal nicht geht ist Lene aber auch eine super Begleitung 🙂

DSC_0048

Lotta hat auf jeden Fall ihren eigenen Kopf: „Tschüss“ sagt sie nur wenn sie auch einverstanden mit dem Ende eines Treffens ist, Geschichten aus Büchern kann sie bald auswendig und „liest“ sie dann ihrer kleinen Schwester vor.
Ebneso beliebt sind Bildersuch-Bücher: Hier wechseln sie sich ab und jede ist mal dran zu zeigen was gesucht werden soll bzw. das Ding zu suchen. ❤

DSC_0017

Lotta lernt mit einem Eifer neue Dinge auf den ich direkt neidisch werden könnte (wo ist er hin bei mir?…) und hat eine für mich wahnsinnige Körperkontrolle. Wenn sie auf der Korbschaukel turnt muss ich oft wegschauen um mir Kommentare zur Vorsicht zu verkneifen.

Auch Hörspiele sind plötzlich interessant, Geschichten werden erfunden und erzählt, sie kann sich allgemein seit einiger Zeit viel besser ausdrücken und ich genieße es sehr dass das Sprechen mehr und das Maulen so tatsächlich etwas weniger wird. =D

DSC_0054

Dieses TraumShirt war das erste was ich für sie genäht habe. Ich war mir nicht sicher ob der weite Schnitt ihr ebenso passen und stehen würde – und bin begeistert! Auch über meine ziemlich unpinke Umsetzung hat es noch keinerlei Beschwerden gegeben – Katzen toppen alles *yeah*

Stoffe: den tollen Katzenjersey habe ich vom Schwesterherz zu Weihnachten bekommen ❤ – der Strechjeans ist aus einem kleinen Stoffladen in Mulhouse
Schnitte: DAS TraumShirt by AmElinaTräumelie und die Treggins von Lillesol und Pelle, die es hier schon so oft zu sehen gab, weil sie einfach zu allem passt. ^_^
Fazit: Das Traumshirt geht auch super für normal bis schmal gebaute Kinder. Ich freu mich sehr dass so mal wieder ein Teilchen entstanden ist das auch sicher weitergegeben werden kann.

DSC_0026

Was erstaunt und erfreut dich an deinen Kindern gerade besonders? Welcher Entwicklungsschritt hat dich zuletzt überrumpelt und wieso? =D

Eine wunderschöne Zeit mit oder ohne Kinder wünsch ich euch,
eure Melly Regenbogen