Rainbow fürs Regenbogenkind

Diesen Webnamen habe ich mir ja schon lang, ganz lang vor meiner Bloggerzeit gegeben. Jetzt habe ich ein Kleid, was ziemlich perfekt dazu passt. Irgendwann mache ich auch eins in Regenbogenfarben *hachz*

Durchsage: Hier kommt Werbung ;)

Gezeigt bin ich, wie ich mich in dem neuen Kleid drehe

Ihr Lieben, es gibt ja Schnitte, die werden gezeichnet, dann gibts eine klitzekleine Anpassung und dann sind sie auch schon veröffentlicht. Ich darf bestimmt verraten, dass es hier nicht ganz so war. Gerade die Körbchengröße, die ja von Frau zu Frau sehr unterschiedlich sein kann, hat die liebe Claudia von KlecksMACS (ja richtig schon wieder 😉 ) beim Probenähen und Auswerten der Passformrückmeldungen etwas mehr gefordert. Aaaaber es ist geglückt und das Kleid wirklich pefekt! ❤

dargestellt bin ich, mich mit meiner Tochter im arm drehend

Ich liebe mein bodenlanges Sommerkleid und in dieser Farbe werde ich es sicher oft tragen. Ein weiteres liegt noch auf dem Tisch 😉

Der Schnitt ist definitiv nicht für totale Nähanfänger geeignet. Die recht große gesmokte Fläche am Rücken, sowie der Brustteil mit evtl. nötigen Abnähern fordern schon ein wenig Erfahrung. Allerdings kommt dieser Schnitt, genau wie Rainbow für Mädchen, ohne Reißverschluss oder Knöpfe aus und es ist daher für mich trotzdem ein einfach zu nähendes Kleid (=

Dargestellt ist das Oberteil des Kleides im Detail

Bei meiner, durchs Stillen nicht unbedingt kleinen Oberweite waren seitliche Abnäher unabdingbar. ^-^

Abgebildet bin ich im sitzen nebemn einem Blumenbeet in der Stadt

Wir haben die Fotos wieder mal einfach so unterwegs gemacht. Hier sitze ich am Urban-Gardening-Gemüsebeet vor dem Stadttheater. (= Hach, ich mags!

Gezeigt bin ich, wie ih mich in dem Kleid drehe

Die Damenvariante hat noch eine Stufe mehr, als die der Mädchen und lässt sich durch den Volant trotzdem ganz leicht auf eine andere Körpergröße anpassen. Es muss nicht zwingend jede Stufe geändert werden. 😉

Abgebildet sind meine Tochter und ich am Blumenbeet sitzend

Hallo Lotta! Ihre tolle kurze Hose, die man hier nur ein bisschen sieht, zeige ich euch auch bald genauer 😉

Stoff: Habe ich extra für genau so ein Kleid schon vor Ewigkeiten mal als Schnäppchen bei Stoffe-TIppel bestellt. Der richtige Schnitt musste eben noch gezeichnet werden.
Schnitt: Gibt es bei Alles-fuer-Selbermacher und der Ebookeria ebenso wie über Dawanda. Es gibt sogar ein Kombiangebot mit der Mädchenvariante 😉 > gibt’s bei jedem Anbieter, hier nur beispielhaft nochmal bei der ebookeria verlinkt
Linked: Outnow, MeMadeMittwoch

Ich wünsche euch, dass ihr die derzeitige und uns noch bevorstehende Hitze gut übersteht und freu mich, wenn ihr mir verratet, wie euch mein Kleid gefällt und ob ihr im Sommer lieber Kleider oder Hosen tragt. =D

Liebe Grüße,
eure Melly Regenbogen

Advertisements

7 Gedanken zu “Rainbow fürs Regenbogenkind

  1. Hi Melly,

    Wow das Kleid ist ja echt spitze 😀 das notiere ich mir mal für nächstes Jahr! es steht dir wirklich sehr gut und die Arbeit für den Schnitt und das Kleid haben sich ja echt gelohnt!

    Ganz liebe Grüsse
    Manu

    Gefällt 1 Person

Schreib mir =D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s