Traumtunika(kleidchen) <3

8ung! Diesen Schnitt könnt ihr im letzten Beitrag 
noch bis morgen (6.3.) 20 Uhr gewinnen ;)

Ich wurde gefragt ob ich einen neuen Schnitt Probenähen möchte. Wow, was für eine Ehre! Da ich Helene von AmElina Träumelie bereits aus Probenähen bei KleckMACS kannte habe ich nicht lang gezögert und ihr zugesagt.

13304970_1622095568111491_3837679657796146203_o

Als ich mir den Schnitt dann richtig angeguckt habe war ich komplett überzeugt davon, dass ich ihn unbedingt nähen möchte. Nun, nach zwei fertigen Kleidern, einer Tunika und einer weiteren Angefangenen, bin ich restlos überzeugt, dass ich einfach in dieser wunderbar lieben Nähgruppe landen musste. ^_^
Ich bin süchtig, denn im Kopf habe ich bereits 7 weitere Tunikas und zwei Kleider.

malou (5)

Was ich richtig schade finde ist, dass ch ja eigentlich gar keine Kleider mehr nähen sollte… Lotta passt noch in die meisten vom letzten Sommer und Lene läuft noch nicht, daher macht so eine Tunika viel mehr Sinn…

merle (4)

Andererseits, wenn Lotta viele Kleider hat, kann sie diese in sehr gutem Zustand an ihre Schwester weiter geben. =D Die Traumtunika passt nämlich tatsächlich den schmalen Kindern genauso gut wie denen mit Murmelbäuchlein. ^_^
Lene ist gerade 79 cm groß und braucht auch um die Schultern nur Gr. 80. Viele Shirts sind ihr um den Bauch herum aber mindestens anliegend, was ich gerade wenn es sehr warm ist, nicht gut finde. Zudem rutschen die Shirts dann oft hoch…

merle (10)

 

Die Tunika ist dagegen wunderbar. ❤ Gerade habe ich noch eine liegen, die eine schöne Applikation bekommt und eine die aus einem sehr gelienten und lang gestreichelten Stoff entstehen darf.

beide (5)

Dies ist übrigens tatsächlich das allererste Mal, dass ich ganz gezielt ein Geschwister-Outfit genäht habe. Mir fiel das gar nicht so auf, bis wie die Schlafis von meiner Oma bekommen haben. Tupfengleich, bis auf die Größe und eine Knopfleiste am kleineren Pulli. Ich habe nie bewusst vermieden ihnen gleiche Sachen zu nähen, denn ich finde das eigentlich immer wieder ganz süß wenn ich es irgendwo sehe.

malou (7)

Lotta fand es voe allem richtig toll „das Gleiche“ (ganz gleich ist es ja nicht) zu tragen wie ihre Schwester. In letzter Zeit werden sie einander nochmal richtig wichtig. Mehr als bisher irgendwie. Lotta schimpft, wenn wir Lene zum Umziehen oder wickeln mitnehmen und sie aber doch noch weiter mit ihr spielen wollte.

malou (10)

Sie achtet auch immer besser darauf was ihre kleine Schwester möchte und was lieber nicht. Das heißt selbstverständlich nicht, dass es hier keinen Streit gibt. 😛 Aber die beiden haben sich wirklich lieb und zeigen das einander auch immer öfter. ❤

merle (13)

Eine liebe Freundin meinte gestern erst „Kaum zu glauben, dass sie im September schon 2 wird!“ Wann ist die Zeit vergangen…?“ Sowas in der Art denke ich tatsächlih auch oft… Man glaubt das nicht, bevor man selbst Kinder hat…

malou (3)

Lotta wird im Juli 3 und ich überlege schon fleißig hin und her wie und wann wir ihren Geburtstag feiern wollen. Kurz darauf steht für und eine kleine Reise ohne die Mädels an, auf die ich mich ebenfalls schon sehr freue. So groß sind sie also schon, dass sie eine Woche allein zur Oma dürfen. Wow.

merle hinten (4)

Die Schleifen habe ich aus Recyclingresten gemacht. Sie waren mal ein Bauchbund einer Shelly, die mich nur noch schwanger aussehen ließ. Auch meine selbst genähten Kleider recycle ich gern, wenn sie nicht mehr passen oder an schlecht zu reparierenden Stellen kaputt gegangen sind.

Meine beiden dürfen übrigens auch in neuen selbst genähten Kleidern so richtig ordentlich matschen =D

Wie ist das bei euch? Sind die Nähstücke in denen Zeit und Herzblut stecken nur für besondere Tage, gelten darin andere Regeln als in Kaufkleidung oder spielt das gar keine Rolle?

malou (9)

Mir gefällt sooo gut wie das ganze Kleid fällt. So richtig schön weit und schwingend. Das liegt sicher nicht zuletzt auch an den Einsätzen und den Taschen.
Für Lotta bedeutetn Taschen ohnehin einen absoluten Gewinn. Ich habe ihr beinahe zeitgleich auch noch ein Kleid mit Kätzchen drauf genäht – da war dieses mit den Punkten und Äpfeln erstmal doof. Solange bis ich ihr die Taschen und die Tunika iherer Schwester gezeigt habe. *tschakka* xD

merle (3)

Schnitt: Den gibt es am Übermorgen bei AmElina Träumelie
unf noch bis morgen (6.6.2016) hier bei mir zu gewinnen.
Stoff: alles vom Markt
Fazit: ❤ ich denke ich habe es schon soo oft im Beitrag erwähnt: ich bin süchtig. ^_^
Linked: Meitlisache und Kiddikram

merle (11)

Ich geh jetzt schlafen, bis bald

eure Melly Regenbogen

malou (1)

Advertisements

4 Gedanken zu “Traumtunika(kleidchen) <3

  1. Ohh, einfach nur schön! Die Taschen mit den Details gefallen mir sehr gut.
    Da wir hier noch nicht allzu viele selbstgenähte Kleidung haben, versuch ich, sie (zumindest anfangs) aus Matschaktionen oder ähnlichem rauszuhalten. Da dürfen vor allem gebrauchte Sachen angezogen werden.
    Liebe Grüße
    Hanna

    Gefällt 1 Person

  2. Sehr hübsch dieses Kleidchen. JA, mir geht es auch so, will es immer für „feine“ Anlässe aufheben. Aber ist quatsch und leg ich so langsam ab. Anziehen, wenn es gefällt und gut. Bisl Schwund, gerade im Kindergarten (meine besucht einen Waldorfkindergarten) ist immer und damit lebe ich inzwischen ganz gut. Dann hab ich schon die Chance, neues zu nähen 🙂

    LG Katrin

    Gefällt 1 Person

Schreib mir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s