Pyjamawoche Tag #3 – Schafe zählen

DSC_0588

Da alles anders läuft und meistens als man denkt… gibt es den Pyjama-Beitrag von heute mal zur Abwechslung am Abend. Das macht eigentlich ja sogar viel mehr Sinn, denn jetzt wird es gerade wieder langsam Zeit sich in die Kuschelkluft zu schmeißen. ^_^

DSC_0520

Während Lotta fiebernd auf dem Sofa liegt und Lene gerade mal so lieb ist sie nicht zu ärgern, obwohl ich nicht zwischen den beiden sitze, erzähle ich euch ein bisschen von den kleinen Schwestern. ❤

DSC_0548

Sie sind ein Herz und eine Seele. Sie sind große Gegner und neiden sich das die Salamibrot . Sie trösten einander bei großen und kleinen „Auas“. Sie klauen sich Schnuller und Lieblingsplüschie. Sie helfen einander aufs Sofa und bringen der anderen das gerade dringend nötige Getränk. Sie schreien sich an und schimpfen seeehr laut. Sie hüpfen händchenhaltend auf Bett und Sofa. Sie schubsen einander von Mamas Schoß. Sie hecken gemeinsam den größten Schabernack aus statt zu schlafen. Sie streiten wer am seitlichen Griff vom Buggy anfassen darf. Sie haben sich wahnsinnig lieb.

DSC_0556

 

Es sind ziemlich viele Fotos geworden bei diesem spontanen Pyjamashooting letzte Woche. Ich habe mich kaum entscheiden können welche hier auf den Blog dürfen. Und dass obwohl es einige Bilder gibt die eher unscharf sind… ^_^

Lene und Lotta lieben einander sehr und streiten oft. Das muss wahrscheinlich so. *lach*
Wenn Lene vertrauensvoll Lottas Hand nimmt oder ihr fürsorglich die Wasserflasche bringt schmelze ich dahin und weiß wieder ganz genau warum ich es gewagt habe so schnell nach Lottas Geburt wieder schwanger zu werden. ❤

DSC_0565

Ich habe übrigens keine Covermaschine – wie man beim Betrachten des Bildes oben annehmen könnte. Ich hab die Zwillingsnadel ausgegraben *hihi*

Entschuldigt, ich bin etwas albern gerade :p Es war mir auch nicht möglich noch mehr Bilder raus zu schmeißen, daher gibt es heute mal wieder ein paar in der Collagen-Ansicht. Wer mag kann aber einfach auf die Collage klicken, dann kann man auch diese Fotos einzeln groß angucken. 😉
(Liebe Oma, dieser Hinweis ist natürlich für alle, ganz besonders aber für dich =) ❤ Schön dass du hier immer so gerne liest.)

Ich liebe also meine Zwillingsnadel, habe zum Glück inzwischen sogar eine Reserve hier liegen, aber das erzähle ich ihr mal lieber nicht. *toitoitoi* habe ich es noch nicht geschafft sie versehentlich noch eingebaut zu haben während der Zickzack-Stich eingestellt ist oder so… Mit der alten Maschine habe ich so ein paar geschrottet und hatte deshalb lange keine Lust auf Zwillingsnadel mehr…

DSC_0545

Den Stoff mit diesen Schäfchen habe ich tatsächlich extra für Schlafanzüge gekauft. =) Gesehen, verliebt, 2 Meter eingepackt.

Für Lene habe ich Größe 86 genäht da immer mehr in 80 bereits recht eng wird. Da sie aber erst knapp 80 cm groß ist habe ich in den Saum der Hose ein Gummiband eingezogen. So rutschen die Hosenbeine nicht über die Füße und behindern sie noch beim Hüpfen. Das ginge natürlich gar nicht 😉

DSC_0606

Für Lotta nähe ich ja leider keinen Trotzkopf mehr.. Sie findet die Überlappung oben muss eine Tasche sein und zerrt dann so viel an dem Teil, dass ich immer wieder Bedenken habe sie könnte es echt kaputt reißen.

Aber mein Dauerbrenner, das klimperkeinsche Raglankleid, sieht auch gleich etwas mehr nach großem Mädchen aus.

DSC_0605

Auf die Raglankleidtunika soll eigentlich noch ein Plott aus weichem grauen Flock. Nur hatte ich bisher partout keine gute Idee… Hast du eine?

DSC_0537

Ganz liebe Grüße, schlaft gut,
eure Melly Regenbogen


Fast vergesen O.o

Schnitte: Raglankleid von Klimperklein, Jerseyhose Luisa und Trotzkopf von Schnabelina
Stoffe: Allesamt vom Markt
Fazit: Im Sommer ist auch ohne Decke selbst dünner Frottee noch zu warm… Wir brauchen also noch ein paar mehr solche Schlafis.

Advertisements

7 Gedanken zu “Pyjamawoche Tag #3 – Schafe zählen

  1. Oooh, so süß die zwei!
    Der Stoff ist auch ein Traum, da hätt ich auch viel von gekauft. 🙂 ❤
    Oh ja, und die Zwillingsnadeln…… Mittlerweile hab ich so nen Verschleiß von 3-4 pro Monat… Da lohnt sich bald ne Cover 😀

    Grüßle,
    Almut

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Hanna,
      Ich freu mich soo dass so liebe Menschen wie du hier lesen und auch schreiben ❤
      Ich muss mal sehen ob ich ein Schäfchen finde oder gezeichnet bekomme… Bisher war irgendwie nicht das richtige dabei….

      Die Mädels sind keine 14 Monate voneinander entfernt. Wir dachten uns damals "Zwillingseltern schaffen es schließlich auch" ^^ Öhm ja *lach* Falls es noch ein Drittes gibt dauert das jedenfalls noch…
      Liebe Grüße, Melly

      Gefällt mir

  2. Hihi den Schäfchen Stoff hab ich auch vom Markt mitgenommen… Leider nur einen Meter und hab mich schon geärgert das ich keinen zweiten eingepackt hab, naja egal. Und den rosa mit bunten Punkten auch 😂
    Die Bilder sind echt süß und du hast da die Geschichte von meinen zwei Mädels erzählt 😉❤️❤️❤️

    Gefällt mir

    • *hihi* ja, Geschwister haben einfach eine ganz besondere Beziehung zueinander. ❤ Offensichtlich haben wir zumindest teilweise einen sehr ähnlichen Geschmack was Stoffe angeht ^_^
      Schön von dir zu lesen – wenn wir mal endlich alles geschafft haben hier, und vielleicht eine neue Wohnung… veranstalte ich Nähcafé-Runden mit offziellen Einladungen damit es mal klappt mit dem Treffen xD
      Schön von dir zu lesen ❤

      Gefällt mir

  3. Liebe Melly,
    die Stoffkombis hier sind diemal nicht so meins, aber Deine beiden Mäuse sind ja so herrlich miteinander! Da hast Du tolle, fröhliche Momente eingefangen!
    (Ich freu mich auch immer, wenn ich meine Beiden bei so guter Laune erlebe 🙂 )

    Liebe Grüße
    Anja

    Gefällt mir

Schreib mir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s