Schön ist’s – wenn auch immer wieder mal anstrengend

Einmal die Woche möchte ich versuchen hier zu schreiben was gerade so passiert und wofür ich dankbar bin. Ob nun freu-Freitag oder freu-Sonnstag ist mir nun gleich ^^

1

Ich habe beim Blogstoffwichteln einen richtig tollen Sommersweat bekommen. ❤ Schnell war klar, dass daraus etwas für mich wird. Mehr als die zu verkünden steht noch gar nicht auf dem Plan O.o Ich weiß schon was es wird und freu sehr mich darauf! 😉

DSC_0132

Da ich eben nochmal geluschert habe und Karo Sonnenschein ebenso wie ich spät dran ist, weiß ich leider noch nicht ob sich mein Wichtelkind über den Stoff von mir gefreut hat. Es tut mir echt leid dass auch meine Wichtelmama noch zittern musste.
Ich maaaag ihn sehr ❤

DSC_0094

Besonders schöne Geschenke gab es außerdem noch von der Uroma (meiner Omi ❤ ) für Lene und Lotta. Ich kaufe ja eigentlich gar nix mehr was ich auch nähen kann, aber über diese schönen Schlafis haben wir uns sehr gefreut!
Und deshalb habe ich auch mal ein kleines Shooting veranstaltet. Danke Oma ❤

Jetzt will ich mal sehen ob ich noch etwas zum Nähen komme.

Bis bald ihr Lieben,
eure Melly Regenbogen

Freutag mit Gewinnerbekanntgabe

Ich hatte es ja versprochen – heute werden die Gewinner bekannt gegeben. Und auch wenn heute schon fast vorbei ist will ich mich noch an mein Versprechen halten ❤

Die Teilnahme bei einem Gewinnspiel hier auf dem Blog lohnt sich auf jeden Fall – denn die Chancen sind nach wie vor ziemlich hoch. 😉
Auch wenn ich mich natürlich über mehr Leser freuen würde, bin ich doch nicht böse drum keine Gewinnspielhopser hier zu haben, sondern unter denjenigen verlosen zu dürfen, die sich wirklich für unsere kleine regenbogenbunte Welt interessieren. =)

Als ich di Namen auf kleine längliche Zettelchen geschrieben hatte musste ich an Rummelplatzlose denken – und schwupp waren sie eingerollt. Das fand Lotta gleich nochmal spannend und sie suchte sofort zwei Zettelchen aus als ich sie darum bat.
Na, könnt ihr es lesen? Mit einem Klick aufs Bild wirds größer 😉
Meldet euch die Tage bei mir ihr beiden. Ich freu mich schon auf eure PuHmphöschen!

Natürlich habe ich noch ein paar weitere Freugründe und die will ich mir hier wieder ganz bewusst notieren und mich nochmal daran erinnern und erfreuen. (=

Ich habe mal wieder Windeln genäht: Für die Puppen in Lottas Kindergartengruppe. Die „Bebis“ wurden dort mit viel zu großen Wegwerfwindeln (5+!) gewickelt. Als ich das sah war mein Auftrag klar und nachdem ich das Bebi vermessen hatte auch der Schnitt schnell gezeichnet. Den weichen Klett habe ich etwas breiter gemacht, sodass die windeln auch einem etwas schmaleren Puppenkind oder Plüschtier passen sollten.

DSC_0389

Dann war ich letzte Woche mit Lotta alleine bei meinen Eltern und einer lieben Freundin und ihrem sohn. (= Das war erstaunlich entspannt und Lotta fand es richtig toll mich tatsächlich mal nur für sich allein zu haben.
Allerdings ist die Oma natürlich erst recht was besonderes 😉 Sogar der Opa hat Bücher mit ihr geguckt und Lotta hat sie beide sehr lieb gewonnen. ❤

Unser Besuch bei eben erwähnter Freundin und ihrem Sohn war ebenfalls richtig toll! Wir hatten uns seit Anfang Dezember (?) nicht mehr gesehen und so gab es noch ein sehr verspätetes Weihnachten *gnihi* Die besonderen Kostbarkeiten die es unter anderem Gab muss ich euch hier aber nochmal gesondert zeigen 😉

DSC_0424

Lotta hat einen Tag im Kindergarten ausgesetzt damit wir noch etwas mehr Zeit hatten und auch noch meine Schwester mit ihren beiden Kleinen besuchen konnten. Wir haben den Größeren von Kindergarten abgeholt und unterwegs eine Schar Ziegen gefüttert, von derwir wussten, dass dies auch erlaubt ist. =)

sonne

Und gestern standen meine Eltern  sehr spontan einfach so vor unserer Tür =D Das kommt hier nicht so häufig vor, da sie doch einige Kilometer fahren müssen um herzukommen. Es gab Leckereienverpflegung und Vorlesezeit für die Mädels und Lieblingsbier für Herrn Regenbogen. ❤

Und auch für das wunderbare Sonnenwetter bin ich sooo dankbar. *freu*seufz*

So und hier noch eine kleine Botschaft an die, die nicht gewonnen haben: Nicht traurig sein – bald gibt es hier noch eine besondere Verlosung. Mein Blog ist ein Jahr alt geworden. Das ist natürlich noch ein besonderer Freugund. Yay!

Ein wundertolles Wochenende euch allen,
eure Melly Regenbogen

 

 

 

Freutag = Dankbarkeit wahrnehmen

Ich bin wirklich für sehr vieles dankbar. Jetzt gerade und eigentlich meistens. Dennoch fällt mir das im Alltag oft nicht so auf – obwohl es nicht nur gut tut, sondern auch die Laune hebt. 😉

Daher nutze ich den Freutag hier im Blog immer besonders gerne um mir alles wofür ich dankbar bin noch einmal bewusster zu machen.

Dann mal los. Ich bin dankbar für…

  • unsere neue Kuss-Regel: Wenn der Liebste und ich uns näher als 5 m koemmen, weil wir z.B. aneinander vorbei gehen, gibts ein Küsschen. ^_^ Klingt vielleicht erstmal albern, aber es schafft so viel Harmonie ❤
  • meine wunderbaren, frechen, lauten und anstrengenden Kinder, wil sie so süß sind, mich wahnsinnig stolz machen und jeden Tag neues lehren und selbst lernen.
  • aber auch die Absicht diese demnächst mal zugunsten des Fotoalbums nieder zu legen.
  • die selbst gebackenen leckeren Nussecken, von denen ich vorhin schon gleich das erste verspeist habe, noch ehe die Kuvertüre erkaltet war. ^^

DSC_0236

  • Mein Nähzimmer, dass ich euch hoffentlich in nicht allzu ferner Zukunft auch einmal zeigen werde.
  • Viele neue und schöne Nähprojekte.
  • Meine doch recht fotokooperativen Kinder und dafür dass Herr Regenbogen mich oft so genial beim Bildermachen unterstützt und einfach ablenkt, spielt oder das andere Kind von der Fotokulisse fernhält. xD
  • noch ganz viel mehr, dass mir bestimmt erst wieder zu helleren Tageszeiten einfällt. *g*
12768022_1567158863605162_996550554_o

Nähprojektplanung ❤

Wofür seid ihr gerade dankbar?

Ganz liebe Grüße,
eure Melly Regenbogen

 

Freutag zelebrieren

Heute möchte ich den Freutag so richtig zelebrieren. Alles ganz gelassen angehen, mich an die schönen Dinge der letzten Woche erinnern und es feiern, dass ich den letzten Kurs nu auch endlich abgeschlossen habe (= Um ehrlich zu sein bin ich der Lernerei auch etwas müde. Ich möchte gern wieder arbeiten und wirksam etwas tun, etwas herstellen, worüber sich der Kunde im besten Fall so richtig freut.

kalenderWoche2

Socken, Holzherzknöpfe, Nähgarn, Häkelblumen, Reißverschluss, Froschstoff und Herzband ❤

Zuerst aber freue ich mich über meinen tollen Kalender vom Adventskalenderwichteln und zwei schöne freie Wochen in denen ich höchstens meine Bewerbungsunterlagen nochmal etwas aufpolieren werde. Sonst ist ganz viel Familienzeit angesagt. Kekse haben wir noch nicht gebacken und dass unser Adventskranz erst seit gestern hängt stört mich auch erstaunlich wenig *hihi*

kalenderWoche2det

Um nicht unwiederbringlich bei JEDEM Beitrag die Letzte zu sein habe ich es mir heute Früh gleich ganz gemütlich gemacht um euch ganz besonders auch nochmal diese schönen Häkelblumen zeigen. Auch die Socken sind einfach wunderschön und ich habe mich ganz besonders über diese Aufmerksamkeiten gefreut. ❤ Doris hat sicher gelesen, dass ich wolltechnisch ziemlich talentfrei bin? ^_^

basteln

Mit umweltfreundlichen Maisverpackungschips lässt sich super bauen xD

Ich mache mich also frei von selbst auferlegten Zwängen und freu mich an Lene, Lotta und Herrn Regenbogen. Wir haben beschlossen einfach gaaanz viel schöne Zeit zu verbringen und diese vielleicht auch wieder viel öfter zu verschenken 😉

basteln1

Wir versuchen gut zu organisieren was uns sonst stressen würde (morgens einfach genug Zeit haben zum Beispiel) und ansonsten sehen wir was sich gut und richtig anfühlt. Wir lassen das Chaos auch mal Chaos sein und nehmen uns lieber weniger vor. Ganz besonders das muss ich wirklich lernen – normalerweise ist meine Liste mindestens doppelt so lang wie alles was schaffbar wäre… O.o

bastel2

In diesem Sinne: Chillt schön und genießt einfach mal zu SEIN. ❤

gaanz liebe Grüße von Familie Regenbogen

 

Freutag nach 16 Tagen Funkstille O.o

Ich freu mich! Ich freu mich, dass Herr Regenbogen und Lotta wieder bei uns sind. ❤ Dass wir alle gemeinsam zuhause sind. ❤ Ich freu mich, dass ich eeendlich Zeit finde hier alles auf den neusten Stand zu bringen. ❤ Dass es auch in nächster Zeit wieder lebhafter wird hier. ❤ Dass wir alle (ralativ) fit sind und nach einer kurzen Gewöhnung eine richtig schöne Harmonie herrscht. ❤

spiel

Ich freu mich auch sehr über meinen wunderschönen Adventskalender – wobei ich nicht weiß ob ich denn schon verraten darf von wem er ist. Also bin ich einfach mal brav stumm. :p

paket

Auch mein Kalender ist versendet und sollte noch rechtzeitig vor dem 1.12. ankommen. *yeah* Ich war durch den Aufenthalt bei meinen Eltern und eine immer wieder kränkelnde Lene nicht so früh dran wie gehofft – mir war aber einfach auch wichtig das Inhalt UND Verpackung dennoch liebevoll und schön gestaltet sind. Einen klitzekleinen Teaser außer der Reihe zeige ich euch hier – weils so schön ist. ^_^ (Und weil es ja keinen Verpackungs- sondern nur einen Listenteaser gab)

kal

Ich bin sehr zufrieden und super gespannt was mein Wichtelkind sagen wird. (=

finnleys_freya_vwbus_dasregenbogenkind11

Mit diesem Bild habe ich beim Fotowettbewerb von Finnleys den dritten Platz gemacht! Das ist für mich etwas ganz besonderes – da es eben kein Glück, sondern meine eigene Leistung (und vielleicht auch mein süßes, frech grinsendes, großes Mädchen?) war.
Abgestimmt wurde zwar auf Facebook – jedoch wurden alle Bilder per Mail eingereicht, gleichzeitig und nur ohne Logo veröffentlicht. Werben für das eigene Bild war nicht erlaubt – da weder meine Facebookseite noch der Blog sehr groß sind, war das für mich die Chance! Der dritte Platz ging an das Bild mit den meisten Likes – und obwohl es praktisch in den ersten Stunden schon erkennbar wurde, konnte ich es bis zum Schluss kaum glauben. O.o

hasi

Den gewonnenen Gutschein habe ich gleich in ein wunderschönes Stöffchen gesteckt. ❤ Lottas Aussage beim Auspacken: „Mau!“ (>meins)  Na wir werden sehen… *hihi*

Mein letzter Freugrund den ich euch heute berichten möchte ist meine derzeitige Weiterbildung: Die geht jetzt noch bis mitte Dezember – und dann habe ich erstmal bis Ende des Monats FREI. *puuuh* Ihr glaubt gar nicht wie nötig ich das habe. Dieses viele hin und her fahren, die dauernd wechselnde Lern- und Familiensituation, Kinder und Mann die mehr von mir wollen, wo ich oft gar nicht wusste woher nehmen…
Einfach schön dass es jetzt ruhiger wird. Ich freu mich aufs Geschenke werkeln, basteln und dekorieren, vielleicht sogar auf etwas Schnee und viel Zeit mit Familie und Freunden.

len

Mit Keksen lässt sich auch telefonieren 😉

Wie macht ihr das dieses Jahr an Weihnachten? Nur im kleinen Kreis, alle gemeinsam oder Tagelang jeden Familienteil abklappern?

Jetzt gibt es hier wieder regelmäßiger was zu lesen und zu gucken 😉
Erstmal aber ein wunderschönes Wochenende ihr Lieben,
eure Melly Regenbogen

Freutag macht Meldung ^^

So, heute gibt es auch hier mal nur ein Lebenszeichen – damit ihr merkt, dass es mich noch gibt. O.o Derzeit habe ich keine Fortbildung – also eigentlich auch gefühlt keine Zeit am Rechner mehr.

Herr Regenbogen ist in Reha – Lotta hat er mit. So bin ich hier mit Lene allein, die nicht nur Zähne bekommt und gerade viel lernt – sie hat auch letzte Nacht ewig geschrien ohne dass ich den Grund ausfindig machen konnte…. Zum Glück hat ihr eine Stunde rumlaufen mit ihr im Tuch dann doch nochmal zu tiefem Schlaf verholfen.

Kleine Katze Muck im Korb

Muck hält mich auch ganz schön auf Trab. Habt ihr Lust auf Cat-content? Kann inzwischen sicher einige Beitzräge mit ihm füllen *hihi*

Ich freue mich trotzdem – und heute sogar doppelt. Herr Regenbogen und Lotta kommen heute Abend heim (= Nur für zwei Nächte und folglich nichtmal ganz zwei Tage – aber immerhin ❤

Er soll sich ja auch erholen und keinen Alltagsstress haben. Daher werde ich versuchen nachher alles wieder schön ordentlich und sauber zu bekommen hier. Ein bisschen was genäht will auch noch werden…

Ich hinter zweigen, grinsend

Ein Bld vom Shooting, was ich zeigen kann, weil nix Genähtes zu sehen ist ^^

Ich war vorgestern mal wieder mit meiner lieben Freundin Lisa unterwegs und sie hat ganz wundervolle Fotos gemacht ❤ Lene saß einfach im Gras, im Sand, auf dem Boden der grad da war ^^ und hat uns zugeschaut.

Seit gestern scheint sie aber nicht mehr an einem Fleck sitzen zu wollen… Ihre „Umfallrate“ hat sich stark erhöht und ich bin gespannt ob sie nicht doch bald noch das Krabbeln anfängt ^_^

Ich darf momentan in einigen ganz tollen Gruppen Probenähen und bin total begistert was doch noch alles für Schnitte entworfen werden, die es eben doc so noch nicht gibt. O.o Ich war ja vor einger Zeit der festen Überzeugung, dass da bald nix mehr gehen kann – denn wer brauch noch ein Raglan?? Aber ich scheine mich getäuscht zu haben und freu mich – während ich doch sogar noch eigene Ideen habe *lalala

Lene sitzt im Gras

Hm??

Was haltet ihr eigentlich von Plottdateien?? Ich hätte da so ein paar schöe entwürfe und wüsste gern ob hier interesse an sowas besteht und vielleicht sogar jemand probeplotten mag?

So verabschiede ich mich jetzt einfach schnell ins Wochenende – Lene ist momentan nicht lang an einem Ort zufrieden. Im Kinderzimmer, wo wir wohl als nächstes Station machen werden, kann ich nur Wäsche abhängen – nicht tippen 😉

Einen tolle Freutag und ein schönes Wochenende euch allen ❤
Ich freu mich schon euch bald mein nächstes Werk zeigen zu dürfen.

Eure Melly Regenbogen

Lene schläft im Buggy

Nachher war sie ganz schön erledigt…