Zuhause brauch ich aber auch welche!

DSC_0143

Die Puschen die Lotta bisher im Kindergarten hatte, wurden doch langsam aber sicher bedenklich knapp, also mussten neue her. Ich hab so lang gegrübelt was drauf soll…

Und dann fiel mir meine Häkelapplisammlung ein: Einige wunderschöne Stücke die einfach unbedingt einen besonderen Platz brauchten ❤ *yeah*

Das Häschen ist von der lieben Janet von Jamas Welt ❤ Ein dickes Danke nochmal dafür! Bei den anderen Teilen habe ich mir die Herkunft leider nicht so exakt gemerkt O.o

Als ich die gerade die Zuschnitte aus den Lederresten zusammensuchte kam Lotta an den Tisch und bestellte sofort ein zweites Paar „für Zuhause!“ – na und wenn sie sich die schon wünscht, konnte ich natürlich nicht nein sagen. ^_^

Die Blumen des zweiten Paares finde ich besonders genial! ❤ Sie haben einen Puschel in der Mitte und passten für mich ganz wunderbar zum Einhornwebband. Hier geht der Dank an die Mama einer lieben Freundin. 🙂

DSC_0156

Das erinnert mich gerade wieder daran dass ich (hier?) gern mal eine Tauschbörse eröffnen würde… Hättet ihr Lust auf sowas?

Material: Das Leder habe schon lang, ein Teil ist auch vom letzten Künstlermarkt hier vor Ort.Das Webband habe ich bei der letzten sew! in Pliening beim Sonntagshasen gekauft. Apropos: kommt jemand von euch zur sew! am 7. Mai?? =D
Schnitt: 
Puschen von Klimperklein

Eine wunderbare Woche euch,
eure Melly Regenbogen

Pauline für Lotta

dsc_1285

Ein Übergangsmantel – eigentlich nicht die allerbeste Idee wenn es gerade schon so richtig kalt wird.  Genäht habe ich den nämlich bereits Ende Herbst. Andererseits hat uns genau so einer noch gefehlt.  Ein bisschen wärmer als eine Sweatjacke und noch nicht so warm wie der Herbstmantel vom letzten Jahr (der wohl auch nicht mehr soo lange passen wird…) .

dsc_1311

Grund für die spontane Aktion war Pauline

Die Stickdatei für das kleine Kaninchen gibt es demnächst als Freebie bei Abenteuerstoffe. Ich durfte für Julia von das Abenteuermädchen probesticken und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Als Lotta das Tierchen ein paar Tage vor Stickbeginn auf dem Computerbildschirm sah, wollte sie es am liebsten sofort schon haben.

dsc_1302

Dass dies ein Lieblingsteil wird war also schonmal zu hoffen. ^_^

Den Schnitt für den Mantel habe ich für das Probesticken zur Verfügung gestellt bekommen. ❤ Und ich finde Häschen Pauline, aber auch die schönen Blätter machen sich sehr gut darauf, oder was meint ihr?

dsc_1245

Ich wollte den Mantel Frühlingshaft und habe deshalb mit hellem Grün zum Jeans gearbeitet. ❤
Der Stoff ist übrigens keine Meterware sondern komplett recycelt. Ich glaube ich hatte zwei Identische Hosen hierfür zur Verfügung.

dsc_1241

Unsere nächste Winterjacke werde ich vielleicht auch nach diesem Schnitt nähen, was meint ihr?

dsc_1315

Paspel will ich eigentlich noch viel viel öfter verarbeiten, denn das Ergebnis entschädigt voll und ganz für die zusätzliche Arbeit!

dsc_1264

Auch den kleinen Knopf musste ich unbedingt erst passend herstellen. Es ist ein beziehbarer Knopf von AllesfürSelbermacher

dsc_1271

Die hintere Teilung unten ist übrigens nicht Materialmangel sondern Unachtsamkeit geschulted. Beim Sticken der Blätter hat sich der Stoff umgeklappt und ich unbemerkt unter die Stickfläche geraten. Tja, da half nur raus schneiden und kreativ werden. 🙂

dsc_1224

So machen wir ja am liebsten Fotos: Einfach unterwegs sein und knipsen, spielen und rennen und knipsen und Quatsch machen und im Moment versinken und vergessen dass da die Kamera ist und *knips* macht. ^_^

dsc_1226

Schnitt und Stickerei: https://www.abenteuerstoffe.de/ebooks/
Stoffe: Futter vom Markt, leider mit unbekannter Zusammensetzung, Jeans komplett recycelt – ein dickes Danke Fazit: Ich bin positiv überrascht, dass der recht weite Schnitt doch so schön sitzt und wirklich prima zu Lotta passt.

dsc_1299

Ich freu mich jetzt schon wieder aufs nähen ^_^
Irgendwann kommen Zeiten in denen ich wieder lieber blogge als zu werkeln 😉 Vielleicht *hihi*
Eine gute Woche euch noch ❤
eure Melly Regenbogen

dsc_1291

Helmut und Klausi verstehen sich…

…ganz ausgezeichnet *hihi*
Helmut ist der Name des süßen schläfrigen Rentiers, welches ich für Stuff-Deluxe plotten und sticken durfte. 🙂

dsc_0041

Klausi heißt der Stiefel, den es for Free bei Ela gibt 😉 Ich habe noch einen mehr genäht damit beide Mädchen für den Nikolaus im Kindergarten einen hatten. Die Bilder zeige ich euch dann im nächsten November 😛
Aber auch ohne Nikolaus eignet er sich natürlich super als Deko und Geschenkverpackung zur Weihnachtszeit.

dsc_0022

Ein Innenschuh, der nicht ganz bis zur Spitze geht verhindert dass Kleinteile bis dorthin rutschen. Durch Füllwatte in diesem Bereich bleibt der Stiefel schön in Form. *hihi* Wenn das bei Menschen auch so einfach wäre *gröhl* Entschultigt, ich bin albern heute. xD

dsc_0031

Weihnachten ist rum und morgen wird vielerorts er Baum schon wieder abgeschmückt – hier wahrscheinlich auch: Daher will ich euch den Stiefen auch noch fix zeigen 😉

dsc_0023

Vor Weihnachten war das ja so eine Sache mit dem Bloggen *hust* Ich bin ja doch wieder sehr ambitioniert gewesen, was die Anzahl der selbst genähten Geschenke angeht.. Aber dafür kann ich euch die nächste Zeit auch einiges zeigen 😉

dsc_0033

Hier hatte ich noch kein tolles Licht in der Küche, weshalb ich ein Mini-Fotostudio im Schlafzimmer improvisieren musste. Ihr seht, so ganz hat es nicht geklappt. aber ich übe fleißig und freu mich schon wieder seeeehr auf wärmere Temperaturen. 😛

dsc_0035

Applikation: von Stuff-Deluxe
Schnitt:
Klausi von Ela van Glückskind *Freebie!*
Stoffe: Oh alles Bestand der schon nicht mehr so neu ist *hihi* Die Paspel war von Stoff und Stil, aber auch die habe ich vor zwei Jahren oder so mal in Hamburg vor Ort gekauft…
Fazit: Wenn ich früh genug anfange könnte ich mit so einem Klausi auch Geschenkpapier „sparen“ ^_^

Bis baaald ❤
eure Mely Regenbogen

Weihnachtstraum für Lotta

dsc_0120

Ich sah den kleinen Helmut und wusste sofort, dass er eine Traumtunika in Kleidlänge zieren muss ❤ Diese Bilder habe ich schon vor ein paar Wochen geschossen und bin selbst etwas schockiert dass ich sie noch nicht gezeigt habe. O.o
Bitte entschuldigt mal wieder, dass ich in den vielen Weihnachtsvorbereitungen so hinterher hinke mit dem bloggen.

dsc_0039

Bald habe ich extra viel Zeit dafür 😉
Ich habe mir vorgenommen mich erstmal nicht weiter für Probenähen zu bewerben, sondern nur noch in denen mir lieb gewonnenen Stammteams zu nähen. ❤ Dadurch ist hoffentlich mehr Zeit für ganz freie Kreationen, das Bloggen und auch Familie und Freunde.

dsc_0031

So eine Passion (und das Nähen ist für mich definitiv eine!) kann schon auch mal Überhand nehmen und sehr viel Zeit und Energie beanspruchen.

Beim gucken von „Geschickt eingefädelt“ fiel mir einmal mehr auf wie sehr mich dieser Zeitdruck stressen würde. Aber auch dass ich mir genau solchen ja auch oft selber mache. Nicht minutengenau, wie im Fernsehduell, aber doch so dass eben durchaus Stress entsteht und meine To sew Liste immer Länger ist als der Zeitraum den ich dafür eigentlich habe…

dsc_0057

Daher sind ich meine Päckchen alle erst heute (einen Tag später als erhofft) raus gegangen… Ich hoffe seeehr dass sie dennoch pünktlich eintreffen werden. ❤

Eines und ein paar Karten muss ich morgen noch zur Post bringen. Ich glaube ja das größte Weihnachtsgeschäft machen die Versandunternehmen… Ich hoffe die geben es auch an ihre Mitarbeiter weiter.

dsc_0081

Nun möchte ich euch noch etwas von diesem besonderen Kleid und den Menschen dahinter erzählen ^_^

dsc_0065

Es gibt wundervolle Stammteams in denen ich nähen, sticken und plotten darf. ❤ Helene und ihr Stammteam von AmElina Träumelie gehören hier dazu. Jeder Ihrer Entwürfe ist für mich etwas ganz Besonderes und ich staune immer wieder wie perfekt dann alles zusammen passt und sich auch gleich Bilder in meinem Kopf bilden welche Stoffe und Farben wir dafür brauchen ^_^

dsc_0124

Hier habe ich experimentiert und Sweat mit Jersey gemischt. Stickereien finde ich auf Sweat irgendwie schöner als auf Jersey, mit diesem Stück begann also alles.

dsc_0110

Die liebe Nicole von Stuff-Deluxe hat mich und einige andere liebe Mädels nach dem Sticken von Herrn Fuchs zu ihrer Stammgruppe geholt und ich bin immer wieder sooo froh darüber. ❤ Es macht richtig viel Spaß in der Gruppe für sie zu kreativ zu werden, die Motive sind herzallerliebst und mein Stickmodul wird seither viel umfassender genutzt. 😀

dsc_0008

Beim nähen der Kapuze hatte ich wegen der geplanten Jerseybändel an der Spitze erst einen richtigen Knoten im Kopf. Deshalb sieht sie von weiter weg betrachtet erstmal aus wie ungefüttert – das ist sie aber gar nicht *lach*

dsc_0118

Ich habe extra minimal längere Bündchen an den Ärmeln angebracht und hoffe so garantieren zu können dass das Kleid Lene nächste Weihnachten passen wird.

dsc_0046

Fürher habe ich nicht verstanden warum man lieber auf Zuwachs näht oder die Sachen so gern noch weiter geben mag, das ist heute wo sie größer sind erstaunlicherweise anders. Bei Größe 68 fand ich es gar nicht so schlimm… Vielleicht liegt es auch daran dass ich inzwischen viel öfter auch aufwändiger nähe? Wie haltet ihr das?

dsc_0115

Ich werde mir jetzt eine Liste mit den letzten wichtigen Dingen schreiben die ich vor Weihnachten noch fertig machen möchte. Sie einfach ignorieren wäre zu schade, aber Stress habe ich mir schon selbst einigen eingebrockt. Früh dran sein ist selten meine Stärke gewesen… Diesmal ist es aber besser als letztes Jahr – wenn ich das im nächsten dann nochmal übertreffen kann haben wir entspannte Weihnachten 😛

dsc_0088

Ich liebe diese Farben ❤ Und ich mag Komplettoutfist ja sehr am Lotta… Immer wieder überlege ich ob ich das nicht teilweise auch für mich selbst übernehmen könnte… Es fehlen oft die passenden Kombiteile zu bestimmten Kleidungsstücken und dann ziehe ich etwas halbwegs passendes dazu an.. Wie ist das bei euch so?

dsc_0131

Die Fakten in Kurzfassung:

Stoffe: Grünes Recycling von T-Shirt das ungetragen im Schrank lag, Sweatreste und hellgrüner Jersey mit nicht mehr bekannter Herkuft. O.o
Stickdatei: Helmut von Stuff-Deluxe
Schnitte: Traumtunika mit TraumWinter-Erweiterung AmElina Träumelie

dsc_0137

Euch allen wünschen wir hier schon einmal wunderbare Weihnachten und freuen uns hoffentlich im neuen Jahr wieder mehr Zeit zu haben ❤

Allerliebste Grüße,
euche Melly Regenbogen

Ich freu mich auf Weihnachten

dsc_0874

… genauso froh bin ich aber auch dass es noch ein Weilchen hin ist ^_^
Es ist doch noch einiges zu tun und vor allem einige Geschenke wollen noch fertig werden und überhaupt geplant sein O.o

dsc_0868

Ich kenne ja Menschen, die sind da immer unheimlich früh dran und mit allen, aber auch wirklich allem spätestens am ersten Dezember fertig. O.o

Ich schaffe das nie. Ich habe meist die Maxime viel selber zu machen und so wird das dann einfach eher eine knappe Kiste. *lalala* Aber es macht mir solchen Spaß wirklich in jedes Geschenk (für diejenigen die das auch zu schätzen wissen versteht sich) Gedanken, Zeit und Arbeit zu stecken. Das macht ein Geschenk für mich besonders. ❤

dsc_0865

In diesem Jahr sorgt es auch dafür, dass ich wertvollere Dinge schenken kann als ich in der Lage wäre zu kaufen. 🙂
Ein paar Lederpuschen kostet z.B. mindestens 30 € – das wäre hier einfach nicht drin. Aber es soll ja an Weihnachten nicht darum gehen wer am meisten oder am besten schenkt 😉 Ich freu mich einfach über die strahlenden Gesichter und ich freu mich, das gebe ich voll zu, auch sehr über Geschenke ^_^

dsc_0908

Dieses Jahr wird es das erste Mal sein dass Lotta richtig begreift was da passiert und ein bisschen auch was Weihnachten bedeutet.

Ich habe ja irgendwie Skrupel ihr zu erzählen die Geschenke brächte der Weihnachtsmann… Wie macht ihr das? Wer bringt bzw. schenkt bei euch?

dsc_0909

Ich erinnere mich nicht mehr warum ich es nicht komisch fand als Kind, dass ich meinen Eltern etwas basteln und schenken sollte, ich selbst aber nur vom Christkind beschenkt wurde.. *lach*

Aber Weihnachten war für mich immer eine sehr magische Zeit. ❤

dsc_0944

Allein der Baum! Bunt, glitzernd und voller Lichter. Meist auch ziemlich groß!

Da sind wir schon beim nächsten Punkt: Mein Mann will keinen Baum. O.o Der ist ja dann tot… Außerdem nimmt er Platz weg. Auch die Variante im Topf haben wir bereits getestet: er war nach Weihnachten trotzdem tot, trotz regelmäßigen gießens hat er den Temperaturschock wohl nicht überlebt…

Habt ihr einen Weihnachtsbaum? Oder eine Alternative? Wie war das in eurer Kindheit so?

dsc_0847

Wir werden dieses Jahr Weihnachten mit der Familie bei uns feiern. Mit meiner Schwester, ihren Kindern und ihrem Mann, mit meinen Eltern und natürlich unseren beiden Mädchen.

Wenn hierfür noch jemand tolle Tipps hat immer her damit =D

dsc_0869

Heute haben wir das Wohnzimmer entrümpelt und aufgeräumt, sodass Platz für Deko bleibt. Dieses Jahr möchte ich nicht erst Mitte Dezember dekorieren… Ich freu mich auch schon aufs Backen und habe bereits eine Rezeptliste zusammengestellt.

dsc_0855

Nun noch zu Lottas Weihnachtskleid, womit ich nur deshalb so früh schon fertig bin, weil ich den Plott für die liebe Eva von kleine göhre design wieder vorab getestet habe 😉

Plottdatei: Vintage Weihnachten von kleine göhre design
Schnitt
: (achtung laaangweilig 😛 ) Raglankleid von Klimperklein
Stoff: Sweat vom Markt
Fazit: Ich muss nicht stricken können um zumindest schöne Strickmuster zum Kleid verarbeiten zu können ^_^

dsc_0952

eune richtig schöne und möglichst stressfreie Vorweihnachtszeit ❤
eure Melly Regenbogen

dsc_0924

Läuft bei mir :p

Ja ich gebe zu, diese Bilder sind hier nicht Ende Oktober entstanden, zeigen mag ich sie euch dennoch gerne noch in diesem Jahr. (=

dsc_0121

Die Grafikdateien von kleine göhre design sind so meins ❤ Immer wieder bin ich einfach sofort inspiriert und freu mich schon auf die Umsetzung ehe die Datei sogar für und Probemädels zu haben ist. Ab den ersten Entwürfen quasi ^_^

dsc_0122

Hier gefielen mir beide Sprüche gleich sehr gut und irgendwie war klar dass ich sie auf ein sportlich anmutendes Shirt drucken würde. Anmuten schreibe ich deshalb weil ich wahrscheinlich nie eher selten Sport mache und öfter einfach nur spazieren gehe oder zuhause damit auf der Terrasse faullenze ^_^

dsc_0113

Mir gefällt der Kontrast der schwungvollen motivierten Schrift zum Spruch – und bei „.. so motiviert, ich könnte Bäume angucken“ habe ich so lachen müssen *hihi*

Schnitt: Shirt *Woman* by KlecksMACS mit seitlich eingesetzten Keilen für den lässigen Fall
Plottdatei: by kleine göhre design
Stoff: und weil der grüne Stoff von einem anderen Shirt (recyclet) sonst nicht gelangt hätte.
Fazit: Für zuhause und im Garten wirklich toll, ich brauche nur dringend mal eine schicke Hose dazu 🙂
Linked: zum RUMS ❤ Hach ist das letzte Mal lang her ^_^

dsc_0046

Ich wümsche euch einen ruhigen Wochenausklang und einen richtig schönen Freutag morgen 😉

eure Melly Regenbogen

Spring Fever lockt den Sommer

In der letzten Woche enstanden soo viele schöne Fotos und es gab einige Momente die ich euch gerne zeigen möchte. Doch ich Schusselchen habe meine große Speicherkarte, auf der sich natürlich die aktuellen Bilder noch befinden, im Büro vergessen. O.o

Daher gibt es nun heute einfach Lottas erste Bluse.

DSC_0096

So viele Kleidchen ich bereits aus schöner Webware genäht habe, vor Blusen hatte ich immer einen heiden Respekt. Vor Knopflöchern außerdem. Aber inzwischen habe ich euch hier ja bereits unsere regenbogenbunte Bluse gezeigt.

DSC_0094

Diese hier ist noch etwas weißer im Brustbereich, also eine Schnittversion im Probenähen, vor der finalen Fassung. Sie passt aber auch sehr schön und mit der grünen Puhmphose haben wir ein süßes kleines Fröschlein. ^_^

DSC_0135

Lotta mag die Blumen-Knöpfe sehr. Sie war etwas enttäuscht, als diese nicht vorne landeten. Ob der Papa ihr die Bluse deshalb einmal verkehrt herum anzog? ^^

DSC_0076

Die Bilder vom grünen Kind auf grüner Wiese entstanden als wir spontan einen Ausflug in die Nähe unseres ersten gemeinsamen Wohnortes unternahmen. Eine wunderschöne Obstwiese, mit Hügeln, einem Bach, dem Brunnen und vielen verschiedenen alten Obstbäumen.

DSC_0055

Den feinen Seesucker habe ich bei Stoff und Stil gekauft, als wir vor zwei Jahren in Hamburg im Ladengeschäft dort waren. Oh ich hätte am liebsten den ganzen Ballen mitgenommen *hihi* Wirklich richtig schöne Stoffe haben sie dort.

Die Verkäuferin erzählte mir es seien weitere Filialen in ganz Deutschland geplant. Vielleicht gibt es ja irgendwann auch mal hier im Süden eine… *hm*

DSC_0069

Für einen Moment überkamen mich beim Shooting enchte Bedenken, ob das grüne Mädchen auf der saftig grünen Wiese denn auch zu sehen sein würde.. *lach*

DSC_0061

Zum Glück ist dem doch so ^_^ und ich bin gespannt wie euch die Bluse gefällt.

Schnitte: Bluse *Spring Fever* by KlecksMACS – PuHmphöschen by Manji Puh näht
Stoff: Seesucker von Stoff und Stil – Cord der Hose ist vor Ort gekauft
Fazit: ❤ – ich wiederhole mich sowieso nur: Ein Lieblingsschnitt
Linked: seasonal sewing, denn es ist so richtig Frühling!❤

DSC_0058

Ein wunderschnes Wochenende wünsche ich euch heute schonmal, meines beginnt nämlich gerade schon. (=

eure Melly Regenbogen

PS: Nächste Woche gibt es hier viele viele Pyjamas zu sehen. 😉