Karma Chameleon

DSC_0318

Mit Lotta allein ein Wochenende zur Freundin – was hat uns das gut getan! ❤

Wir hatten einige Outfits zum Fotografieren im Gepäck und ich durfte sie alle gerne knipsen. ^_^ Das ist ja schon so eine Sache bei der ich hoffe dass das noch laaange so bleibt.

DSC_0292

Viel wichtiger aber: Meine große Lotta und ich haben uns richtig gut verstanden an diesem Wochenende, es wurde viel gekuschelt und geredet > so herrlich wie gut das seit einiger Zeit geht!

DSC_0280

Auch mit dem Sohn meiner Freundin hat Lotta sich nach einer kleinen Gewöhnungsphase ganz wunderbar verstanden, so dass wir viel Quatschen und die beschäftigten Kinder genießen und beobachten konnten. 🙂

DSC_0285

Beim betrachten des nächsten Bildes fällt mir auf wie lang Lottas Haar inzwischen schon wieder ist – sie möchte es wachsen lassen und derzeit hat es eine ziemlich ungnädige Länge… Zopf ist noch kein richtiger möglich und auch die vielen Klämmerchen rutschen an ihren glatten Zotteln oft sehr schnell wieder herunter…

DSC_0259

Sie behauptet aber solange es windstill ist, kann sie immer alles sehen *lach*

DSC_0263

Die vielen Krokusblüten  hatten es ihr sehr angetan. Da es wirklich sehr viele waren, durfte sie ein paar, welche schon etwas niedergetreten waren, dann auch  pflücken und zerpflücken genauer betrachten.

DSC_0269

Nun muss ich aber doch noch unbedingt etwas zur Kleidung sagen: Der wiederkehrende Leser hat es vielleicht schon erkannt: ein TraumShirt mit Kapuze!

Ich liebe den Schnitt für meine beiden nach wie vor: Dieses hier futtert dann direkt ordentlich Stoff (was so verkehrt nicht immer ist *hihihi*). Den gerundeten Saum fasse ich ja sehr gerne ein: Der farbliche Akzent und die (auch von innen) akkurate Verarbeitung machen mich einfach glücklich ^_^

DSC_0300

Meine neueste Lieblingsfarbkombination ist außerdem Anthrazit mit Rosa. Lotta liebt sanfte Farben. Immer häufiger möchte sie kein Pink sondern Rosa, Glitzer, Spitze und Rüschen statt knalliger Farben und Neonplotts…. *heul*

Nee, natürlich erfülle ich ihr ihre Wünsche gern. ❤ 😉
Ich hab ja noch Lene die sich ganz dringend was mit neongelber Folie drauf wünscht ^_^

DSC_0284

Schnitte: TraumShirt by AmElina Träumelie, Hose Carlotta von Herzensbunt design
Stoffe: Wie so oft vom Markt, die Hose ist komplett auch Ucyclingstoff genäht 🙂
Fazit: Ich überlege ernsthaft derzeit schon mal für den nächsten Größenwechsel, der erfahrungsgemäß zum Winteranfang ansteht, vor zu nähen. Gerade diese Schnitte passen ganz sicher auch in der nächsten Größe wieder genauso gut.. Wie macht ihr das so?DSC_0290

Ich geh jetzt Schuhe bedrucken (habe gaanz langweilige Halbschuh gekauft, die weder pink sind noch glitzern *hihi*) Zu meiner Freude hat Madame sich silberne Glitzerblumen und Sterne gewünscht, so dass die Schuhe tatsächlich relativ neutral in der Farbe bleiben *yeah*

DSC_0310

Bis ganz bald hoffentlich 😉
eure Melly Regenbogen

PS: Ich grübel auch schon eifrig an meinem Wichtelgeschenk fürs Kreativbloggerwichteln und habe eine riesen Freude damit =D

 

Cool cat

DSC_0031

Lotta ❤ Eingefasste Säume ❤ Katzen ❤ Unpink ❤ das TraumShirt ❤ Frühling ❤

Ich liebe all diese Dinge sehr und mag mal wieder ein bisschen erzählen. Was mir so zu den Bildern, unserer plötzlich doch ziemlich großen Lotta und natürlich den Kleidern hier in den Sinn kommt. 🙂

DSC_0040

Lotta liebt es die Natur zu erforschen, in der feuchten Erde zu wühlen, Ameisen und Hummeln zu beobachten und einfach draußen zu sein. Im Frühjahr als diese Bilder entstanden, habe ich mir vorgenommen dass wir ganz viel raus gehen werden und unterwegs sein wollen um die Welt zu entdecken.

Jetzt wo ich hier schreibe merke ich, dass wir das nur halbherzig tun. Eine gute Erinnerung also den Kurs wieder zu korrigieren.

DSC_0045

In etwas mehr als einem Monat wird Lotta schon 4 Jahre alt sein #woIstDieZeitHin

Sie hat sich wahnsinnig gewandelt seit wir sie kennenlernen durften. Sie kuschelt gern, will alles wissen, hat für mich unerwartete Fähigkeiten was das Merken von Dingen und ihr Verständnis für Zahlen angeht.
Sie verzaubert wildfremde wie bekannte Menschen nicht nur mit ihrem Grinsen, sondern ebenso mit dem, für sie so typischen, kritischen Blick bei dem sich die Partie direkt über ihren Augenbrauen in kleine senkrechte Falten legt. ^^

DSC_0021

Sie weiß genau wie viele Tomaten sie von 6 noch hat wenn sie zwei gegessen haben wird, dass weniger Zeit zum schaukeln bleibt wenn sie erst noch aufs Klo geht und welche Hälfte größer ist *hihi*

DSC_0044

Sie teilt mit ihrer Schwester wenn wir es gar nicht erwarten, streitet mit ihr wenn Trauben im Überfluss vorhanden sind und will gern immer in unserer Nähe sein. Wenn das mal nicht geht ist Lene aber auch eine super Begleitung 🙂

DSC_0048

Lotta hat auf jeden Fall ihren eigenen Kopf: „Tschüss“ sagt sie nur wenn sie auch einverstanden mit dem Ende eines Treffens ist, Geschichten aus Büchern kann sie bald auswendig und „liest“ sie dann ihrer kleinen Schwester vor.
Ebneso beliebt sind Bildersuch-Bücher: Hier wechseln sie sich ab und jede ist mal dran zu zeigen was gesucht werden soll bzw. das Ding zu suchen. ❤

DSC_0017

Lotta lernt mit einem Eifer neue Dinge auf den ich direkt neidisch werden könnte (wo ist er hin bei mir?…) und hat eine für mich wahnsinnige Körperkontrolle. Wenn sie auf der Korbschaukel turnt muss ich oft wegschauen um mir Kommentare zur Vorsicht zu verkneifen.

Auch Hörspiele sind plötzlich interessant, Geschichten werden erfunden und erzählt, sie kann sich allgemein seit einiger Zeit viel besser ausdrücken und ich genieße es sehr dass das Sprechen mehr und das Maulen so tatsächlich etwas weniger wird. =D

DSC_0054

Dieses TraumShirt war das erste was ich für sie genäht habe. Ich war mir nicht sicher ob der weite Schnitt ihr ebenso passen und stehen würde – und bin begeistert! Auch über meine ziemlich unpinke Umsetzung hat es noch keinerlei Beschwerden gegeben – Katzen toppen alles *yeah*

Stoffe: den tollen Katzenjersey habe ich vom Schwesterherz zu Weihnachten bekommen ❤ – der Strechjeans ist aus einem kleinen Stoffladen in Mulhouse
Schnitte: DAS TraumShirt by AmElinaTräumelie und die Treggins von Lillesol und Pelle, die es hier schon so oft zu sehen gab, weil sie einfach zu allem passt. ^_^
Fazit: Das Traumshirt geht auch super für normal bis schmal gebaute Kinder. Ich freu mich sehr dass so mal wieder ein Teilchen entstanden ist das auch sicher weitergegeben werden kann.

DSC_0026

Was erstaunt und erfreut dich an deinen Kindern gerade besonders? Welcher Entwicklungsschritt hat dich zuletzt überrumpelt und wieso? =D

Eine wunderschöne Zeit mit oder ohne Kinder wünsch ich euch,
eure Melly Regenbogen

Eine Tasche für mich <3

Tasche_phoenix_muckiju (1)

Sticken für Muckiju ❤
Das Set entspricht mir einfach seeeehr und ich liebe den edlen Look den die Motive auch einfarbig schon haben.

Tasche_phoenix_muckiju (3)

Ich liebe auch diesen Jeans! Da es sich leider um Kollektionsware vom Markt handelt, solche die nirgendwo sonst vertrieben wird und leider auch nur verfügbar ist, bis sie eben abverkauft ist, wird es mehr davon nicht geben *heul*

Aus dem größten Teil habe ich mir eine Hose genäht, die ich nur wenige male getragen habe. Der Stoff ist zu schwer und meine Wahl des Schnittes war nicht so passend… Vielleicht kann ich irgendwann etwas anderes draus nähen… 

Tasche_phoenix_muckiju (4)

Die Träger der Leyla habe ich anders gearbeitet als in der Anleitung angegeben: Auch wenn das Wenden eines Schlauches recht anstrengend werden kann, so war es aus dem Jeans doch gut machbar und brachte mir einfacher ein sauberes Ergebnis.

Die nächste Tasche nach diesem Schnitt möchte ich komplett aus Kunstleder nähen um mehr Standfestigkeit zu bekommen. Ich nähe Taschen! *hihi* Das allein ist ja schon eher selten.. Aber bald zeige ich euch noch eine andere – etwas aufwendigere Tasche ^_^

Tasche_phoenix_muckiju (2)

Stickdatei: Set Phoenix von Muckiju – aktuell noch zum Angebotspreis 😉
Schnitt: Leyla – gibt es dauerhaft free bei makerist
Stoff: vom Stoffmarkt Holland
Fazit: Im Alltag hat sich das gute Stück bereits super bewährt – mit zwei Kindern im Schlepptau finde ich es doppelt praktisch wenn ich nicht erst viele Verschlüsse öffnen muss um an die Trinkflasche oder das Pixibuch zu gelangen. Ich finde sie ist auch dennoch recht sicher gegen unbefugten Eingriff 🙂
Nur was die Ordnung im Innern angeht… *lalala* Es ist eben dennoch ein Beutel *lach*

Ein wunderschönes langes Wochenende wünsche ich euch, wir haben hier nun dringen noch ein Paar Bücher aus der Bibliothek zu lesen 😉

Liebste Grüße,
eure Melly Regenbogen

Sie mögen sich ^^

DSC_0475-(2)

Das coole TraumShirt wird bald bei AmElina Träumelie erscheinen und ich darf euch dieses hier vorab schon zeigen. ❤

DSC_0466-(2)

Als ich den Schnitt sah und recht zeitgleich bei kleine göhre design die coolen Babysprüche ins Probearbeiten gingen war es um mich geschehen… das musste kombiniert werden! Uuund – Sie mögen sich!

DSC_0493-(2)

Viele der Sprüche und Worte aus dem Set sind auch super für Kids geeignet und das coole Design passt für mich einfach perfekt zum Oversizeschnitt von Helene ❤

DSC_04982

Ich mag ja übrigens überhaupt kein Oversize 😛 Aber dieser Schnitt hat mich tatsächlich gleich überzeugt: Das Shirt ist nicht einfach bloß zu groß – die Ärmel sind schön schmal, die Länge passend, dazu sorgen der weite Fall und der Look an Schultern und Halsausschnitt für den lässigen Oversizestyle.

DSC_0496-(2)

Dazu finde ich schmale Hosen besonders passend. Hier habe ich eine Carlotta von Herzensbuntdesign genäht. Lene braucht diese in 92er Breite, bei einer normalen Länge für Größe 86 ^^ Die Hose sieht dennoch schön schmal aus und lässt sich prima aus festen Stoffen mit leichtem Stretchanteil nähen.

DSC_0504

Die Stoffe des Shirts nochmal aufzugreifen war mir hier besonders wichtig, weil mir der Hosenstoff so „blanko“ zu hell erschien – so kombiniert finde ich ihn nun aber super. 🙂

DSC_05052

Mit den Winterstiefeln habe ich es leider nicht geschafft das Hosenbein so zu drapieren, dass man alle Aufdrucke noch gut lesen kann… Daher noch ein Liegebild 😉

DSC_05732

Als ich ihr verriet, dass die Hose auch Taschen hat, mussten diese natürlich gleich gesucht und getestet werden *hihi*

Diese fein gemusterten Stoffe mag ich seit einiger Zeit ganz besonders. Sie sind spannender als Unis, lassen sich toll kombinieren, aber auch Solo verwenden und mit Aufdrucken oder Applis versehen. Ich brauche mehr in der Art. =D

 

DSC_0494-(2)

Stoffe: Jersey vom Markt, der beige gestreifte Stoff ist ein stretchiger Jeans den ich mal sehr günstig bei Stoffetippel als Restposten mitbestellt habe.
Plottdateien: Babys Sprüche von kleine göhre design
Schnitte: the one and only TraumShirt by AmElinaTräumelie (Erscheinungsdatum ganz baaald 😉 ) und die wunderbare Carlotta von Herzensbunt design

DSC_0471-(2)

Hier werden ganz sicher noch einige Traumshirts entstehen, der coole Look gefällt mir einfach unheimlich an der frechen Rabaukin. ❤

Und welchem Look seid ihr gerade so verfallen?

DSC_0547

Pauline für Lotta

dsc_1285

Ein Übergangsmantel – eigentlich nicht die allerbeste Idee wenn es gerade schon so richtig kalt wird.  Genäht habe ich den nämlich bereits Ende Herbst. Andererseits hat uns genau so einer noch gefehlt.  Ein bisschen wärmer als eine Sweatjacke und noch nicht so warm wie der Herbstmantel vom letzten Jahr (der wohl auch nicht mehr soo lange passen wird…) .

dsc_1311

Grund für die spontane Aktion war Pauline

Die Stickdatei für das kleine Kaninchen gibt es demnächst als Freebie bei Abenteuerstoffe. Ich durfte für Julia von das Abenteuermädchen probesticken und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Als Lotta das Tierchen ein paar Tage vor Stickbeginn auf dem Computerbildschirm sah, wollte sie es am liebsten sofort schon haben.

dsc_1302

Dass dies ein Lieblingsteil wird war also schonmal zu hoffen. ^_^

Den Schnitt für den Mantel habe ich für das Probesticken zur Verfügung gestellt bekommen. ❤ Und ich finde Häschen Pauline, aber auch die schönen Blätter machen sich sehr gut darauf, oder was meint ihr?

dsc_1245

Ich wollte den Mantel Frühlingshaft und habe deshalb mit hellem Grün zum Jeans gearbeitet. ❤
Der Stoff ist übrigens keine Meterware sondern komplett recycelt. Ich glaube ich hatte zwei Identische Hosen hierfür zur Verfügung.

dsc_1241

Unsere nächste Winterjacke werde ich vielleicht auch nach diesem Schnitt nähen, was meint ihr?

dsc_1315

Paspel will ich eigentlich noch viel viel öfter verarbeiten, denn das Ergebnis entschädigt voll und ganz für die zusätzliche Arbeit!

dsc_1264

Auch den kleinen Knopf musste ich unbedingt erst passend herstellen. Es ist ein beziehbarer Knopf von AllesfürSelbermacher

dsc_1271

Die hintere Teilung unten ist übrigens nicht Materialmangel sondern Unachtsamkeit geschulted. Beim Sticken der Blätter hat sich der Stoff umgeklappt und ich unbemerkt unter die Stickfläche geraten. Tja, da half nur raus schneiden und kreativ werden. 🙂

dsc_1224

So machen wir ja am liebsten Fotos: Einfach unterwegs sein und knipsen, spielen und rennen und knipsen und Quatsch machen und im Moment versinken und vergessen dass da die Kamera ist und *knips* macht. ^_^

dsc_1226

Schnitt und Stickerei: https://www.abenteuerstoffe.de/ebooks/
Stoffe: Futter vom Markt, leider mit unbekannter Zusammensetzung, Jeans komplett recycelt – ein dickes Danke Fazit: Ich bin positiv überrascht, dass der recht weite Schnitt doch so schön sitzt und wirklich prima zu Lotta passt.

dsc_1299

Ich freu mich jetzt schon wieder aufs nähen ^_^
Irgendwann kommen Zeiten in denen ich wieder lieber blogge als zu werkeln 😉 Vielleicht *hihi*
Eine gute Woche euch noch ❤
eure Melly Regenbogen

dsc_1291

Piratenoutfit fürs Bebi

Da ich gerade dabei bin das nächste Geburtstagsgeschenk für meinen Neffen zu planen, fiel mir ein, dass ich das von letzem Jahr noch gar nicht gezeigt habe.
Da diese Kleidung ewig passt ^_^ ist sie dennoch aktuell *g* und wird noch immer und weiterhin fleißig getragen.

2

Es gab ein Set nach dem Puppenliebe-eBook von Rosarosa. Ich liebe ihre Schnitte ja sehr… Deshalb habe ich hier nicht auf Freebooks zurückgegriffen, obwohl es viele Gute gibt. Ich wollte soo gern genau DIE. *lalala*

6

Als ich von einem Stoffmarkt ein Stück B-Ware des tollen Piratensommersweats mitbrachte war meine Schwester sehr angetan und so wusste ich schnell wofür ich die Reste nehmen will. Was bei uns noch daraus geworden ist zeige ich auch noch irgendwann 😉

5

Hier gab es also ein Kragen-Langarmshirt, eine braune Jeans, eine Jacke und eine Mütze.

4

Sowohl der Jeansstoff als auch Sweat und Interlock sind super schön weich und die Sachen passen dem „Bebi“ perfekt! Das hat mich besonders gefreut, denn sicher testen konnte ich es nicht, weil unser Püppchen 4 cm kleiner ist.

3

Socken… warum habe ich damals eigentlich keine Socken dazu genäht?…. Schwesterherz, du liest ja sicher mit… ^_^ – Braucht der Junge noch Socken fürs Bebi??

1

So, und nächstes Mal gibts wieder was am Kinde! =D
Bis bald ❤
eure, nun weiter werkelnde, Melly Regenbogen

PS: Fast vergessen O.o
Schnitte: Puppenliebe von Rosarosa
Stoffe: Alle vom Markt und alles Reste
Fazit: Suchtpotenzial, denn auch wenn die minikleinen Bündchen an der Hose etwas fummelig waren, macht das Ergebnis einfach Spaß – zudem bleibt Kleidung für die Puppe länger erhalten und man kann so besonders geliebte Stoffe lang an seiner Seite behalten. *g*

Blowing up – große Liebe!

Werbung - aus voller Überzeugung <3

Noch während des Probenähens für das tolle Herrenshirt von KlecksMACS (hier und hier gezeigt) habe ich mich auf für die Probenährunde des Ballonröckchens beworben. Meine Begeisterung für Claudias Schnitte ist ungebrochen! Ich darf nun endlich präsentieren: *Blowing up* für Mädels in allen Größen ab dem Laufalter ^-^ > also in Einzelgrößen von 80 – 170!

blowing up by klecksmacs dasregenbogenkind sterne jeeans

Besonders schön für Lotta sind ja die Taschen. Ich hatte erwähnt, dass ich hier schon den ein oder anderen Wutanfall durchstehen musste weil das Taschentuch nicht in die Tasche konnte? Bei den Hosen in 80 hatte ich einfach noch nicht immer welche genäht. O.o blowing up by klecksmacs dasregenbogenkind sterne jeeans taschen

Bei diesen Taschen sieht man von außen nicht mal ob sie gefüllt sind – keine Beulen, weil der Ballon alles schön versteckt. ^^ Ein guter Grund sich auch auf die Mama-Version zu freuen. Was ich auch richtig innovativ finde ist das Kleben des Schnittmusters! Es muss nicht abgeschnitten werden und trotzdem hat man eine Anlegekante, so dass es gerade wird. (Beim Stoß an Stoß kleben, was es ja auch manchmal gibt, habe ich oft das Problem, dass mein Drucker die Seiten nicht 100%ig gerade transportiert.)

blowing up by klecksmacs dasregenbogenkind sterne jeans hinten

Der Sternenjeans stammt aus einem Stoffgeschäft aus dem Wohnort meiner Eltern. Teuer bezahlt habe ich ihn, aber er wird sehr geliebt! Dieses Röckchen wird hier sicher oft getragen, da Jeans eben doch irgendwie zu allem passt. Mein Auftrag: Viele Leggins in vielen Farben nähen!

blowing up by klecksmacs dasregenbogenkind sterne jeans seite

Die Bilder entstanden auf einem Spaziergang durchs Dorf – daher der ständig wechselnde Schauplatz. ^^ Wenn es nach Lotta gegangen wäre, hätten wir aber auch einfach an diesem Zaun bleiben können. Dahinter befanden sich jede Menge Kiesel und sie war schwer beschäftigt zu überlegen und zu probieren wie sie an die Steine kommt. Ich habe sie irgendwann weggetragen.

blowing up by klecksmacs dasregenbogenkind sterne jeans oben

Schnitte: Blowing up gibts hier ❤ hier in Gr. 86 Das Langarmshirt ist schon älter und wahrscheinlich aus der Zwergenverpackung (?), die Jacke habe ich hier gezeigt.
Stoff: Jeans vor Ort gekauft, Jersey (Shirt) vom Stoffmarkt
Linked: Outnow, Sternenliebe

Ach ich freu mich!


PS: Auch bei den Damen wurden schnell Wünsche laut, so dass die schmaleren von uns sich einfach einen in einer der Kindergrößen genäht haben. Für mich war das nichts – aaaber lange musste ich auch nicht warten (= Seid gespannt, da folgt bald mehr 😉 Ich habe meinen die letzten zwei Tage nonstop getragen und nicht mal zuhause gegen eine Kuschelhose ersetzt (was ich sonst praktisch augenblicklich in dem Moment tue, in dem ich meine Jacke ablege). Hier ein kleiner Teaser ;P

teaser blowing up for me