Girls choice – Es wird pastellig

Die Mädels durften sich in Dänemark bei Stoff und Stil einen Jersey aussuchen: Katzen auf Altrosa mit golden glitzernden Krönchen mussten es sein. Da waren sich die Damen sogar mal einig. *lach*

DSC_0060

Da ich gerade hoch motiviert (und im Urlaub =D ) für Helene von AmElina Träumelie die TraumTunika Hitzefrei testete, war gleich klar was draus werden darf. ^_^

DSC_0098

Ein halber Meter der Kätzchen und sechzig Zentimeter rauchblauer Uni (Danke nochmal an Tina für den mega Tipp! ❤ ) reichten tatsächlich für zwei Tuniken und eine kurze Hose. ^_^

DSC_0085

Wieder zuhause entdeckte ich dann den altrosa Unijersey der bei der letzten Großbestellung auf Verdacht („Könnte man ja mal brauchen“) im Warenkorb landete. Perfekt!

DSC_0065

Passende Traumshirts mit kurzer Saumkante und ein paar Leggins sorgen nun dafür, dass uns die Tuniken noch mindestens durch den ganzen Herbst begleiten dürfen. ❤

DSC_0062

Diese Farben sind ja eigentlich so gaaar nicht meine Wahl – aber ich mag die Outfits wirklich gerne an Lotta und Lene. ❤

DSC_0078

Den Fall der Hitzefrei-Tunika liebe ich ja besonders und ich freue mich schon seeehr auf nächsten Sommer, denn die Hoffnung, dass es den Schnitt dann auch in meiner Größe geben wird ist groß 😉 =D

DSC_0152

Was für eine Überleitung! Hier finde ich sieht Lotta nämlich schon so unheimlich groß aus O.o Wann bitte ist das passiert? ❤

DSC_0143

Ich verzweifle momentan immer wieder daran wie ich ihr etwas Mama-Allein-Zeit gönnen kann. Meist klebt die Kleine direkt an uns und viele Aktivitäten, die Lotta sich wünscht bedeuten für mich absoluten Stress wenn Lene auch noch mitmischt… 😦

DSC_0135

Anderes klappt natürlich auch gerade besonders zusammen wunderbar ❤ Wenn ich „Schmetterling du kleines Ding…“ anstimme tanzen die beiden mit Freude ❤ Und tragen die Blätter, die sie eben noch in Händen hatten einfach mit dem Mund weiter *hihi*

DSC_0120

Lene schwatzt immer noch ganz ganz viel nach, entdeckt aber auch immer mehr die Welt auf ihre ganz eigene Art und Weise. ❤ Sie möchte alles was ihre große Schwester und wir so tun nachvollziehen und ebenfalls tun.

DSC_0162

Gestern hat sie ihren dritten Geburtstag gefeiert! Ich kann es noch immer nicht richtig glauben dass sie nun auch schon ein „großes Mädchen“ ist…

Dennoch hat mir zuletzt das Buch „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn“ unheimlich geholfen.
DSC_0159

Momentan läuft es hier meist herrlich entspannt. Wir schaffen es hier immer besser und häufiger auch bei erhöhtem Lautstärkepegel die Ruhe zu bewahren und den Mädels einfach viel mehr Zeit zu geben. Um sich anzuziehen, eine Entscheidung zu treffen, zu kooperieren und versuchen wo es irgend möglich ist auch ihren Willen gelten und zählen zu lassen.

DSC_0166

Es ist nicht so, als hätten wir dies nicht zuvor bereits versucht… Mit fundiertem Hintergrundwissen („Warum tickt sie jetzt bitte so aus?!“) und den wirklich guten Handlungsanleitungen aus dem Buch konnte ich die letzten Wochen einfach sooo viel entspannter erleben. Alles nur weil ich selbst umdenken konnte und mich nun auch viel weniger aufrege. ❤

DSC_0131

Auch hab ich, besser spät als nie nech?, erkannt, dass es viel weniger Energie kostet die Küche einmal mehr zu wischen und die Taschen der Kinder eben heim zu tragen, als den ganzen Tag zu schimpfen. O.o

DSC_0171

Schnitte: TraumTunika Hitzefrei und das TraumShirt von AmElina Träumelie (gibt es in Kombi sogar günstiger 😉 )
außerdem noch die Leggins von Klimperklein aus dem 2. Buch und die kurze Hose Mika von 3eMs
Stoffe: Stoff und Stil, der Jersey in altrosa ist von Mottchen Klamottchen und hat auch eine mega Qualität
Fazit: Ich liiiebe die Schnitte von Helene einfach alle! =D

Und meine Kinder wachsen zu langsam *verrückt* :p Auch jetzt zum Herbst gibt es kaum Sachen die fehlen. Die Liste von Herrn Regenbogen wird jeden Tag länger.. Da muss ich mich unbedingt nach der großen Geburtstagsfeier am Sonntag dann dran machen…

DSC_0049

Macht es schön ihr Lieben, ein gutes Bergfest euch!
eure Melly Regenbogen

Advertisements

Emil – ein kleiner Bär mit Herz

.. und Blume *hihi*

DSC_0052

Ab und an nähe ich auch Sachen die nicht für uns selbst bestimmt sind.

Dieses einfache Raglankleidchen und das Traumshirt mit den schönen neuen Stickereien von Stuff-Deluxe haben unser Heim mit einem weinenden und einem lachenden Auge verlassen 😉

DSC_0041

Ich musste meinen Damen versprechen dass Emil auch auf ihren neuen Kleidern dann noch Platz nehmen wird. ❤

DSC_0074

Fotos von Kleidung ohne „Füllung“ finde ich wirklich schwierig O.o

Da ist ja nicht viel mit Fall und Bewegung – selbst wenn ich die guten Stücke auf einen Bügel und in den Wind hänge :p

DSC_0020

Ich habs also mal versucht und zeige euch hier auch gleich auch noch meinen selbst gemachten Kleiderbügel. Das eigene Logo in Holz gebrannt macht schon irgendwie was her. ^_^

DSC_0068

Stickdateien: von Stuff-Deluxe
Schnitte: 
Raglankleid by Klimperklein, TraumShirt by AmElina Träumelie  ❤ und als Requisiten die Treggins von Lilleson und Pelle, sowie die Leggins Jalka by Näähglück
Stoffe: Bündchen und Jersey auf der Appli in Fuchsia by MottchenKlamottchen, Jersey mit Streifen vom Stoffmarkt und der hellblaue mit dem lustigen Wellenmuster ist privat erstanden.

Eine wunderschöne Woche euch noch,
eure müde Melly Regenbogen

Kleine(r) Superhero

DSC_0189

Ich hatte es euch „angedroht“ – die Beitragsdichte steigt =D

Heute mag ich euch wieder mal ein bisschen von Lene berichten. ❤ Sie wird im September schon 3(!) Jahre alt und ich glaube das manchmal gar nicht so richtig….

DSC_0136-(2)

…wenn sie mein kleines Baby ist und nachts aufwacht und ausschließlich in meinem Arm weiter schlafen mag ❤ …und ja genau das nervt mich manchmal auch kolossal… – obwohl ich es liebe wenn sie in meinen Armen schläft und ich weiß dass es nachher schneller vorbei sein könnte als mir lieb ist O.o

…wenn sie neben einem Mädchen steht dass über ein Jahr jünger ist. Sie ist mit jetzt gerade mal knapp 88 cm einfach so klein für ihr Alter. Das unterstützt wohl ihren Niedlichkeitsfaktor nicht ganz unerheblich *lach*

DSC_0183

…wenn sie zu mir kommt und nur „Arm!“ sagt ❤

Sie ist meine kleine Kuschelmaus, anschmiegsam und vertrauensvoll. Es gibt sehr viele Momente die ich mit ihr ganz besonders genieße(n sollte).

DSC_0141-(2)

In der Küche lässt sie sich von der vier Stufen hohen Treppe einfach in meine Arme fallen, beruhigt sich wenn sie nachts aufwacht schnell wenn sie merkt dass ich bei ihr bin, spielt ausgelassen mit ihrer Schwester und tobt oft wilder mit ihr als ich es den beiden ohne Schreien und Jammern zugetraut hätte =D

DSC_0185

Auch beim Papa fühlt Lene sich inzwischen wunderbar aufgehoben. Das ist für mich wirklich besonders schön zu sehen – wird mir die Nähe doch manchmal zu viel, obwohl ich ihr die ja auch nicht einfach verweigern möchte..

DSC_0176

Ihr Lachen ist einfach wahnsinnig ansteckend! Sie freut sich unheimlich wenn sie etwas alleine geschafft hat oder sie auch nur das erbetene Würstchen bekommt ^_^

Ich möchte mir ihre Freude unheimlich gern zum Vorbild nehmen und viel mehr wertschätzen was wir haben und frei zu tun sind.

DSC_0195

Ebenfalls erwähnen will ich hier noch, dass es natürlich auch immer wieder Wutanfälle hagelt, ihre Gefühle sie oft überfordern und sie ihre kräftige Stimme nicht nur zum singen nutzt ;p

DSC_0210

Sie ist und bleibt dennoch meine kleine Superheldin, die das Leben mit einer Freude meistert die ich uns allen Wünsche ❤

Applikation: Hansi Hase Superhero von Frau Fadenschein
Stoffe: Markt und upcycling eines alten Polohemds (navy)
Schnitt: All time favourite TraumShirt by AmElina Träumelie  dazu eine Treggins von Lillesol und Pelle
Fazit: Für mich lohnen sich Applikationen immer ❤ Mein Einsatz von Motivstoffen geht dabei spürbar zurück… dabei mag ich die eigentlich auch…

DSC_0193

Nicht mehr lang, dann steht ihr dritter Geburtstag bevor – ich bin mir nicht ganz sicher warum ich bei ihr deshalb so viel sentimentaler werde als bei Lotta… Sie ist doch „die Kleine“ und auch wenn ich unheimlich froh darüber bin was sie schon alles kann vermisse ich manchmal die Babyzeit O.o

DSC_0137-(2)

Wie ist das bei euren „Jüngsten?

Eine wunderbare neue Woche euch ❤
eure Melly Regenbogen

Glitzersterne für Lotta natürlich

DSC_0068

Bevor der Sommer um ist mag ich noch ein bisschen unserer Garderobe zeigen 😉

Lotta sah die Glitzersterne als sie in einem kleinen (Tausch-)Päckchen hier ankamen und beanspruchte sie sofort für sich #warKlar

DSC_0106

Der süße Sternengucker von Stuff deluxe passte perfekt und so habe ich nicht lang nach einer Kombi suchen müssen. ^_^

DSC_0112

Genäht habe ich eine Zuckerschnecke von Herzensbunt design. Ein schmaler Kleidchenschnitt, der körpernah sitzt und mit der nur leichten A-Linie einen erstaunlich sparsamen Stoffverbrauch hat.

Man kann selbstverständlich auch Tuniken und Langarmkleidchen daraus zaubern 😉

DSC_0121

Ein paar Teilchen nach dem Schnitt wird es sicher noch geben – wenn auch nicht so viele wie ich nähen würde wären die Kleider nachher auch erbtauglich.

Ja… Früher war es mir tatsächlich nicht wichtig ob die Sachen besonders lange passen -das tun sie hier zum Glück aber auch so meist, weil die Damen Regenbogen eher langsam wachsen. Nur alles schmal geschnittene was sich nicht für kleine Murmelbäuche eignet, kann nicht von Lene weiter getragen werden. Bei manchen Stücken wirklich wirklich schade!

DSC_0083

Ich tröste mich damit, dass ich für die Mini so auch immer mal wieder neue Teile nähen darf ^_^

DSC_0071

Detailaufnahmen mag ich ja auch immer sehr – ich habe Entdeckt, dass meine Maschine mit dem offenen Nähfuß (bei dem man auch mehr sieht) den Dreifachgeradstich viel, viel sauberer steppt! *yeah*
Falls du irgendwelche tollen Tipps für schön akkurates Arbeiten hast immer gerne her damit

DSC_0072

Ein wenig habe ich von beiden Stoffen noch über – für den Herbst brauchen wir nochmal Glitzer! Wenn es nach Lotta geht muss inzwischen nicht mehr alles rosa sein *yippieh* Solange es glitzert oder hellblau ist ist es auch in Ordnung *lach*

DSC_0054

Schnitt: Zuckerschnecke von herzensbunt design
Plottdesign: Carlchen/Carlotta von Stuff-Deluxe
Stoff: Privat getauscht und Uni vom Markt

DSC_0069

Freche Grüße und viel Spaß bei allem was ihr tut =D
eure Melly Regenbogen

DSC_0128

Finn im Doppelpack – Papaliebe

DSC_0757

Ich durfte die Finn von Finnleys designnähen und wollte soo gern etwas besonderes machen ❤ Für Herrn Regenbogen langt die 170/176 super und so musste ich die Gelegenheit nutzen und unbedingt mal eine Papa-Tochterkombi nähen.

DSC_0767

Lenes Modell ist Größe 86/92 und entspricht wohl eher der 92, das bei Doppelgrößen einfach immer gegeben ist: Die Hose sitzt also noch etwas reichlich. *hihi*

Aus einem leichteren Stoff wäre das wahrscheinlich nicht so auffällig. Da der Sommer wohl aber bald schon wieder um ist *heul* stört es mich nicht, wenn die Hose auch im nächsten Jahr noch passt. 🙂

DSC_0775

Die Bilder die ich euch heute zeige liebe ich ja sehr ❤

Wir waren während unserem Besuch in Husum bei Familie Rudikäferchen ❤ mehrmals im Watt und nicht nur die Kinder haben es geliebt =D

DSC_0776

An diesem Tag hatten wir unheimlich Glück mit dem Wetter – zwei Stunden später zog eine starke Regenfront auf, die wir zum Glück rechtzeitig gesichtet haben um uns zum Fisch essen ins trockene zu flüchten.

DSC_0781

Nochmal zur Kleidung: Lenes T-Shirt ist ein Casual Buttons Girly (ohne Buttons) von Sara&Julez. Ich liebe den Sitz dieses Schnittes, da er bei beiden Mädel wunderbar passt und werde auch in der Herbstproduktion ein paar davon zuschneiden.

DSC_0786

Herr Regenbogen trägt tatsächlich auch ein von mir genähtes Langarmshirt. Es ist vor ziemlich langer Zeit entstanden, fast noch zu meinen Nähanfängen. Damals habe ich noch viel den dreifachen Zickzack genutzt, weil meine (seeehr) alte Pfaff und die Zwillingsnadel irgendwie keine Freunde wurden.

DSC_0789

Ich erinnere mich auch nur noch vage an den Schnitt. Ich glaube es könnte einer von Kibadoo gewesen sein? Ich bin mir wirklich nicht mehr sicher…. Was ich noch weiß ist, dass ich einiges ändern musste und deshalb auch der Ausschnitt etwas weit geworden ist. Mein Mann fällt wie erwähnt eher in die Kindergrößen.

DSC_0799

Die normale S war hier zu groß… Ich musste im Bereich der Ächsel Anpassungen vornehmen und die Ärmel kürzen. Letzteres muss ich allerdings fast immer für ihn ^^

DSC_0803

Dafür passt ihm die Hose erstaunlich gut – auch wenn ich mich an den Baggystyle erst wieder gewöhnen musste.

DSC_0807

Ich habe Metalldruckknöpfe verwendet und das ganze erwachsener zu halten. Es handelt sich dennoch nur um eine Fake-Knopfleiste. Mein nächster Plan für ihn ist aber auf jeden Fall eine richtige Hose mit Reißverschluss und Beleg.

DSC_0813

Nur der passende Schnitt hierfür fehlt mir leider noch… Das Größenproblem ist auch hier wieder so eine Sache… Sämtliche Burdaschnitte beginnen frühestens bei Größe 46, eher 48… Ich werde mich wohl im Ausland umsehen müssen.

DSC_0812

Die weite Kapuze ist hier sehr beliebt, auch wenn das Shirt erst seit diesem Jahr häufiger getragen wird. Herr Regenbogen hat eine recht lange Gewöhnungszeit: Alles was nicht zwingend benötigt wird, wird erstmal nicht so gern angezogen – auch wenn er sagt er findet es gut. O.o

DSC_0823

Die Mädels sind da zum Glück ganz anders – sonst würde ich wohl viel mehr Taschen nähen :p

Schnitte: Finn by Finnleys die schmalere Variante, Casual Buttons Girly by Sara&Julez,
Stoffe: Der Jeans ist vom Stoffmarkt (ich freue mich schon im November mal wieder zu einem zu gehen ^_^), der rote Jersey mit den Schiffchen ebenso. Die Fische habe ich privat von einer Freundin gekauft und der leuchtend orange-braun gemusterte, etwas dickere Jersey, aus dem das Shirt von Herrn Regenbogen besteht, stammt aus dem Lagerverkauf der KBC in Lörrach. <- da würde ich ja auch soo gern mal wieder stöbern gehen!
Fazit: Papa-Tochter-Kombis darfes ruhig noch ein paar geben. ❤ Ich habe ja die heimliche Hoffnung dass Nele nicht komplett dem Prinzessinnen-Schema verfällt und auch weiterhin kräftige Farben und tierische Motive mag.

DSC_0828

Wie war euer Sommer bisher? Was habt ihr schönes unternommen? Seid ihr weg gefahren oder habt ihr es euch im Garten bequem gemacht? 🙂

DSC_0833

Bis bald mit viiielen weiten Fotos ^_^
eure Melly Regenbogen

DSC_0836

Cool cat

DSC_0031

Lotta ❤ Eingefasste Säume ❤ Katzen ❤ Unpink ❤ das TraumShirt ❤ Frühling ❤

Ich liebe all diese Dinge sehr und mag mal wieder ein bisschen erzählen. Was mir so zu den Bildern, unserer plötzlich doch ziemlich großen Lotta und natürlich den Kleidern hier in den Sinn kommt. 🙂

DSC_0040

Lotta liebt es die Natur zu erforschen, in der feuchten Erde zu wühlen, Ameisen und Hummeln zu beobachten und einfach draußen zu sein. Im Frühjahr als diese Bilder entstanden, habe ich mir vorgenommen dass wir ganz viel raus gehen werden und unterwegs sein wollen um die Welt zu entdecken.

Jetzt wo ich hier schreibe merke ich, dass wir das nur halbherzig tun. Eine gute Erinnerung also den Kurs wieder zu korrigieren.

DSC_0045

In etwas mehr als einem Monat wird Lotta schon 4 Jahre alt sein #woIstDieZeitHin

Sie hat sich wahnsinnig gewandelt seit wir sie kennenlernen durften. Sie kuschelt gern, will alles wissen, hat für mich unerwartete Fähigkeiten was das Merken von Dingen und ihr Verständnis für Zahlen angeht.
Sie verzaubert wildfremde wie bekannte Menschen nicht nur mit ihrem Grinsen, sondern ebenso mit dem, für sie so typischen, kritischen Blick bei dem sich die Partie direkt über ihren Augenbrauen in kleine senkrechte Falten legt. ^^

DSC_0021

Sie weiß genau wie viele Tomaten sie von 6 noch hat wenn sie zwei gegessen haben wird, dass weniger Zeit zum schaukeln bleibt wenn sie erst noch aufs Klo geht und welche Hälfte größer ist *hihi*

DSC_0044

Sie teilt mit ihrer Schwester wenn wir es gar nicht erwarten, streitet mit ihr wenn Trauben im Überfluss vorhanden sind und will gern immer in unserer Nähe sein. Wenn das mal nicht geht ist Lene aber auch eine super Begleitung 🙂

DSC_0048

Lotta hat auf jeden Fall ihren eigenen Kopf: „Tschüss“ sagt sie nur wenn sie auch einverstanden mit dem Ende eines Treffens ist, Geschichten aus Büchern kann sie bald auswendig und „liest“ sie dann ihrer kleinen Schwester vor.
Ebneso beliebt sind Bildersuch-Bücher: Hier wechseln sie sich ab und jede ist mal dran zu zeigen was gesucht werden soll bzw. das Ding zu suchen. ❤

DSC_0017

Lotta lernt mit einem Eifer neue Dinge auf den ich direkt neidisch werden könnte (wo ist er hin bei mir?…) und hat eine für mich wahnsinnige Körperkontrolle. Wenn sie auf der Korbschaukel turnt muss ich oft wegschauen um mir Kommentare zur Vorsicht zu verkneifen.

Auch Hörspiele sind plötzlich interessant, Geschichten werden erfunden und erzählt, sie kann sich allgemein seit einiger Zeit viel besser ausdrücken und ich genieße es sehr dass das Sprechen mehr und das Maulen so tatsächlich etwas weniger wird. =D

DSC_0054

Dieses TraumShirt war das erste was ich für sie genäht habe. Ich war mir nicht sicher ob der weite Schnitt ihr ebenso passen und stehen würde – und bin begeistert! Auch über meine ziemlich unpinke Umsetzung hat es noch keinerlei Beschwerden gegeben – Katzen toppen alles *yeah*

Stoffe: den tollen Katzenjersey habe ich vom Schwesterherz zu Weihnachten bekommen ❤ – der Strechjeans ist aus einem kleinen Stoffladen in Mulhouse
Schnitte: DAS TraumShirt by AmElinaTräumelie und die Treggins von Lillesol und Pelle, die es hier schon so oft zu sehen gab, weil sie einfach zu allem passt. ^_^
Fazit: Das Traumshirt geht auch super für normal bis schmal gebaute Kinder. Ich freu mich sehr dass so mal wieder ein Teilchen entstanden ist das auch sicher weitergegeben werden kann.

DSC_0026

Was erstaunt und erfreut dich an deinen Kindern gerade besonders? Welcher Entwicklungsschritt hat dich zuletzt überrumpelt und wieso? =D

Eine wunderschöne Zeit mit oder ohne Kinder wünsch ich euch,
eure Melly Regenbogen

Und diesmal nicht gestickt…

…sondern mal wieder ganz „altmodisch“ appliziert. ❤ Ich liebe das ja mindestens genauso, weil man weniger eingeschränkt ist.

DSC_0095

Nicht nur was die Größe angeht, sonder auch in der kreativen Gestaltung: Hier noch ein Muster nähmalen, da die Fläche lieber auch noch applizieren oder doch mit Füllstich arbeiten, hier noch eine Kleinigkeit hinzufügen oder einzelne Bestandteile anders platzieren…

DSC_0085

So habe ich die kleine dicke Biene nicht mittig über Rudis Kopf platziert, sondern aus Platzmangel lieber seitlich. Klar dass dann auch Rudis Blick dann in die Richtige Richtung wandern muss? 🙂

DSC_0130

Die Kombination von zartem Rosa und dem fein gemusterten Anthrazit mag ich unheimlch gern ❤
Pastelltöne sind ja eigentlich nicht so meins… in Verbindung mit einer kräftigeren, dennoch weichen Kontrastfarbe ist das schon wieder ganz anders.

DSC_0150

Wenn mir mal ein Bild so gut gelingt wie das hier (oben) dann weiß ich wieder dass ich das dringend gerne öfter könnte und bald endlich mal ein neues Objektiv sein muss O.o

DSC_0136

Auch wenn ich inzwischen weiß wie ich meine Kamera einstellen und worauf ich achten muss um die gewünschten Effekte zu erzielen, klappt das nicht immer so gut wie es eben könnte…

DSC_0146

Lenes versonnener Blick auf die Dinge ist einfach wunderbar ❤
Ich möchte das auch wieder öfter können. Nicht nur unsere Kinder sollten ihre Augen seltener auf Bildschirm (egal wie klein) richten….

Nun noch zu den Fakten in Kürze
Schnitt: the one and only TraumShirt von AmElina Träumelie; die Hose ist ein Kaufteil, das wir mal geschenkt bekommen haben und das mich erst zu dieser schönen Farbkombi inspiriert hat 🙂
Stoffe: Mal wieder komplett vom Markt, komplett aus Jersey, den Anthrazitfarbenen habe ich schon zum zweiten Mal mitgenommen. Ich könnte mir einen Ballen davon hinlegen und wäre traurig wenn er mal zu ende geht…
Fazit: Auch wenn Applikationen schon deutlich aufwändiger sind als ein geplotteter Aufdruck, überzeugen sie mich immer wieder viiiel mehr durch ihre Haptik, die Haltbarkeit und das wahnsinnig kuschelige Ergebnis ❤
Zudem kann es sehr meditativ sein so ein Bild zusammenzuzaubern. ^_^

DSC_0165

Machts gut und entspannt ❤
eure Melly Regenbogen