Punkte und pink und rosa

dsc_0110

Pink, Rosa und Punkte sind eine perfekte Kombination für Lotta ❤ Aktuell ist sie glücklich sobald ich zu Mädelsfarben greife *hihi*

dsc_0035

Dieses Kleid habe ich zu einem ganz besonderen Cardigan genäht, den ich euch ein andermal zeige 😉 Als ich das erste Kleid von Claudia von KlecksMACs gesehen habe war ich hin und weg.

dsc_0014

Die runden Rockteile und die Form die dadurch auch am Oberteil entsteht, lässt schlichte Stoffe besonders aussehen, sodass ich hier auf den erst noch geplanten Aufdruck verzichtet habe 🙂

dsc_0010

Der Tag an dem diese Bilder gemacht wurden war richtig schön! Fast sommerliche Temperaturen, wo es Tage vorher bereits Frost gab (jaaa, die Bilder sind aus dem Herbst 😉 )

dsc_0132

Der Rock hat einen wirklich tollen Dreheffekt und macht das Kleid zum Lieblingsstück ❤ Jetzt wo ich die Bilder wieder sehe fäll mir ein dass wir unbedingt noch ein paar Sommerkleider nach dem Schnitt brauchen… ^_^

Aber das wird wieder was, gibt es doch gerade von kleckMACs doch sooo viele schöne Schnitte für Sommerkleidchen! ❤ Da denke ich nur schon an Sunshine und Rainbow

Oh hier begann sie gerade richtig aufzuflammen: Meine Liebe für die Zwillingsnadel! Es gibt für mich keine bessere Möglichkeit mehr um Nähte abzusteppen, für Säume und Halsbündchen. ^_^

Wer braucht eine Covermaschine, wenn die Zwillingsnadel es ebenso hinbekommt?

dsc_0004

Ich mag ja diese außenliegenden Covernähte sowieso nicht *lach* Daher sähen meine Nähte mit der Cover nie wirklich anders aus.

Noch eine Leidenschaft hat sich beim Einfassen entwickelt: Runde Säume werden super schön, nochmal ein Farbakzent passend zum Gesamtwerk und richtig sauber und hochwertig sieht es außerdem aus. 🙂

Was macht für euch momentan eine hochwertige Verarbeitung aus? Welches Nähkunststück ist dir zuletzt besonders gut geglückt?

dsc_0072

Stoffe: Alle vom Markt (wie so oft..)
Schnitt: Bluebell von KlecksMACS (und auf dem letzten Bild sieht man ein kleines bisschen den Cardigan den ich bereits erwähnt habe 😉 )
Fazit: Ein wunderschöner Schnitt der wieder sehr zum kombinieren einlädt, die Passform ist perfekt für Lotta, die eine normale Statur hat und sehr im Durchschnitt liegt – für Lene würde ich wohl eine Größe breiter zuschneiden.

dsc_0236

Bis bald, auch mal wieder mit brandaktuellen Bildern,
eure Melly Regenbogen

Advertisements

Die Ruhe bewahren – chill mal Mama!

dsc_1336

Meistens entscheide ich spontan worüber ich neben den Kleidern hier noch so reden mag. Heute auch. 😛 und aus gegebenem Anlass.

dsc_1328

Ich bin wunderbar gelassen und entspannt – solange bis mich jemand anschreit, anmault oder etwas von mir verlangt was so gar nicht meinem Plan entspricht, den ich mir gerade gemacht hatte. O.o

Ich weiß das geht sicher auch anderen so, dennoch frage ich mich immer wieder „Warum eigentlich?!“ Denn mein Verstand weiß schon, dass schlechte Laune und zurück meckern auch nichts daran ändern können dass ich eben angemault wurde und mein Plan nicht mehr durchführbar ist. Ich muss aufstehen obwohl ich das nicht möchte, jemand muss die Wäsche machen und kochen. Ich habe mir das so ausgesucht und schließlich oft das Glück dass ich nicht diejenige bin die kochen muss *lach*

dsc_1326

Wie macht ihr das so?
Was ist dein ultimativer Entspannungs-Alltags-Gelassenheitstipp?

Und wenn ich mal eine gute Strategie habe, wie bleibe ich der auch treu?

dsc_1353

Beim Nähen und ganz besonders auch beim Applizieren kann ich wunderbar etspannen, allerding verkehrt sich das oft auch schlagartig ins Gegenteil sobald ich gestört werde oder klar wird dass heute Abend nix mit nähen sein wird….

dsc_1355

Wir hatten ein paar wirklich schöne Tage, gestern Abend schreit die Kleine im Bett, ich gehe hin, beruhige sie, sie will mich nicht gehen lassen. Ich bleibe geduldig und super gelaunt bei ihr stehen… bis ich echt dringend mal zur Tiolette müsste… Irgendwann greife ich sie und schmeiße sie ihrem Papa auf den Schoß. Ich muss jetzt mal!

Nachher war sie natürlich wach, schrie wie doof und ging erst mit mir wieder schlafen. Eigentlich wollte ich nähen, nicht schlafen…. Einen wirklich besseren Weg sehe ich meist nie wenn ich gerade in einer solchen Situatio stecke, sondern höchstens im Nachhinein.

dsc_1338

Lotta steht mir da nicht weit nach: Sie ist ein Jammerkind, sofort ist alles doof und zum Heulen. Ich fürchte dass sie sich das auch bei mir ein Stück weit abgeschaut hat. O.o

dsc_1362

Zum Glück ist sie, ebenfalls genau wie ich, ziemlich begeisterungsfähig und so finden wir dann auch beide wieder etwas was uns Spaß macht und hoffentlich den Tag rettet.

Mein Vorsatz fürs neue Jahr ist also klar: Gelassener werden sein, mehr Verständnis fürs Maule-Kind haben und endlich zum Frisör gehen 😛

dsc_1368

Applikation: von Herzensbunt-Design
Schnitte: *
Blowing up* von KlecksMACs und das Raglankleid von Klimperklein in Tunikalänge, hier war Größe 98 noch etwas reichlich, das ist seit dem letzten Wachstumsschub anders *lach*
Stoffe: Jersey vom Stoffmarkt, der Sweat waer ein Rest, den ich mal geschenkt bekommen hab ❤
Fazit: Applikationen sind für mich einfach nochmal wertiger als geplottete Bügelbilder und sie zu nähen ist eine Seelenkur. ❤
Linked: Carlas Appliparty❤

dsc_1333

Läuft bei mir :p

Ja ich gebe zu, diese Bilder sind hier nicht Ende Oktober entstanden, zeigen mag ich sie euch dennoch gerne noch in diesem Jahr. (=

dsc_0121

Die Grafikdateien von kleine göhre design sind so meins ❤ Immer wieder bin ich einfach sofort inspiriert und freu mich schon auf die Umsetzung ehe die Datei sogar für und Probemädels zu haben ist. Ab den ersten Entwürfen quasi ^_^

dsc_0122

Hier gefielen mir beide Sprüche gleich sehr gut und irgendwie war klar dass ich sie auf ein sportlich anmutendes Shirt drucken würde. Anmuten schreibe ich deshalb weil ich wahrscheinlich nie eher selten Sport mache und öfter einfach nur spazieren gehe oder zuhause damit auf der Terrasse faullenze ^_^

dsc_0113

Mir gefällt der Kontrast der schwungvollen motivierten Schrift zum Spruch – und bei „.. so motiviert, ich könnte Bäume angucken“ habe ich so lachen müssen *hihi*

Schnitt: Shirt *Woman* by KlecksMACS mit seitlich eingesetzten Keilen für den lässigen Fall
Plottdatei: by kleine göhre design
Stoff: und weil der grüne Stoff von einem anderen Shirt (recyclet) sonst nicht gelangt hätte.
Fazit: Für zuhause und im Garten wirklich toll, ich brauche nur dringend mal eine schicke Hose dazu 🙂
Linked: zum RUMS ❤ Hach ist das letzte Mal lang her ^_^

dsc_0046

Ich wümsche euch einen ruhigen Wochenausklang und einen richtig schönen Freutag morgen 😉

eure Melly Regenbogen

Ole Seebär entfacht meine Appli-Liebe

ole2

Diese Bilder habe ich direkt bearbeitet und auch hier im Blog hochgeladen. Leider nur hinter den Kulissen. Huch… Ja das war noch vor unserem Umzug und ich bin eben sehr überrascht darüber gestolpert. O.o
Na also besser spät als nie! 😉

ole5

Der Rock (Blowing up von KlecksMACS, ein zeitloses Lieblingsstück) ist inzwischen zu Lene weiter gewandert, die Jacke aber ist am Körper mit Nicky gefüttert auch für den Herbst schön warm und passt noch tadellos. Der rote Sweat stammt von einem schön dicken, kaum getragenen Pullover der mir für diesen Zweck überreicht wurde. (=

DSC_0153

Mit dem kleinen Druck auf der Vordersseite habe ich der Naht dort einen „Zweck“ verliehen, denn vorher sah es irgendwie aus wie ein Versehen. Es war eins, und so viel Stoff gabs eben nicht…

DSC_0164

Die Weiterverkaufschancen habe ich gleichzeitig auch gemindert, denn nun ist es natürlich keine Jungenjacke mehr.. Aber was solls? ^_^ Mein Sandbuddelmädchen mag die Jacke sooo gern und wer weiß ob sie Nummer zwei dann überhaupt überlebt?

ole3

Ole war meine erste Applikation aus so vielen Teilen (davor mein aufwändigstes Projekt war das Monster). Mit der super Anleitung und der grafisch toll umgesetzten Vorlage war das wirklich kein Problem. ^_^

ole4

Ich bin aber süchtig! *hihi* Immer weniger Teilchen gehen bei mir nun ohne Applikation über den Tisch, was natürlich nicht dafür sorgt, dass mehr Zeit zum Bloggen bleibt.. *lalala* Ja ihr seht, ich habe euch mit gutem Grund so wenig zu gucken gegeben die letzte Zeit *lach* Aber ich bessere mich! 😉

Bei den lieben Kommentaren auf meine letzten Beiträge ist meine Motivation direkt abgehoben und ich werde nun versuchen euch regelmäßger etwas zu zeigen und auch mit den Erzähl- und Dankbarkeitspostings mag ich gerne weiter machen. ❤ Die liegen mir doch selbst auch sehr am Herzen.

ola1

Wie immer die Fakten gesammelt für euch:

Applikationsvorlage: Ole der kleine Seebär von Frau Fadenschein
Schnitte: Jacke von Klimperklein in Größe 92 und Der Rock Blowing up von KlecksMACS noch in Größe 86 ^_^
Stoff: Recycling + Stoffmarkt, RV wie meist Jajasio
Fazit: Ich hatte es schon erwähnt… Ich bin süchtig ^_^ Ganz sicher werdet ihr hier in Zukunft noch viele Sachen mit Applikationen sehen.
Zur Klimperklein-Jacke habe ich schon oft erzählt wie sehr ich den Schnitt liebe ❤ Da habe ich auch gar nicht mehr das Bedürfnis irgendwelche Sweatjacken-Alternativen zu testen. Hier stimmt einfach alles.
Achso, ich hatte keinen passenden Reißverschluss da und musste in der Stadt dann auf die Schnelle einen teuer kaufen… Der Clou war, dass die aus Metall genau gleich viel kosteten wie die aus Plastik: Ich liebe Metallreißverschlüsse! =D Das fühlt sich einfach nochmal sooo viel wertiger an.
Linked: Carlas Appliparty wie so oft in letzter Zeit ^_^

DSC_0264

Erzählt mir doch mal von eurem letzten Klick- bzw Das-muss-ich-unbedingt-nochmal-machen-Erlebnis 🙂

Eine schöne Woche euch noch,
eure Melly Regenbogen

Ein neuer Lieblingsschnitt

die Bluse *Spring Fever* von KlecksMACS ist definitiv ein Lieblingsschnitt. Ich habe einige Nächte viel lieber genäht als zu schlafen.. ^_^

image

Diesen super weichen, bunt gewebten Baumwollstoff habe ich vor sicher mehr als einem Jahr auf dem Stoffmarkt erstanden. Ich wusste nicht was daraus werden würde, nur dass es ein Lieblingsteil sein wird. ❤

image

Wie so oft hatte Lotta das Glück und ich konnte nicht anders als die vierte Bluse wieder für sie zu nähen.

image

Die Holzknöpfe passten einfach soo schön und waren erstaunlich schnell ausgesucht. Deutlich schneller jedenfalls als angenäht, denn einen der Knöpfe habe ich erstmal spontan verlegt. *seufz*
Doch noch vor dem Aufbruch zur Oma tauchte er zum Glück wieder auf und die Oma assistierte sogar noch beim Knipsen der Bilder. Sehr praktisch sowas. ^_^

image

Ich hatte bei dem Stoff einem echten Anfall von Perfektion. Der obere Teil ist ja gefüttert und ich hatte keinen einfarbigen hellen Stoff in ähnlich weich fallender Qualität: Daher habe ich auch das Futter und dessen Streifen genau auf außen abgestimmt um unschönes Durchschimmern eines dunklen Streifens zu vermeiden.

image

Der kleine Blitzer im unteren Bereich der Knopfleiste entsteht bei Bewegung. Das stört mich zum Glück erstaunlich wenig. =p

Verhindern hätte ich das wohl können indem ich die Knopflöcher doch wieder hochkant ausgerichtet hätte. Ich habe sie hier horizontal genäht, weil eine Kaufbluse sie ebenso hat und ich testen wollte ob mir das besser gefällt. Ob das so ist bleibt abzuwarten..

image

Einer meiner nächsten Nähpläne ist nun eine passende einfarbige Hose. Die Leggins sieht zwar ganz gut dazu aus, aber eigentlich gehört über eine Leggins für mich etwas mehr drüber als nur eine Bluse 😉

image

Wir freuen uns sooo sehr dass nun endlich der Frühling so richtig da ist. Es immer wärmer und sogar richtig sommerlich wird.

Nur gegen die Stechmücken müssen wir noch DAS ultimative Mittel finden. Lotta reagiert leider, genau wie ich, ziemlich allergisch auf die Biester und kann kaum gehen, wenn sie zum Beispiel am Fußgelenk gestochen wurde. Das schwill richtig fies an und schmerzt mehr als dass es juckt…. )=

DSC_0006

Was ist euer bestes Mittel gegen Stechmücken?

Zuhause ist das ja einfach indem man sie nach Möglichkeit aussperrt und nicht in die Wohnung lässt. Aber unterwegs?

DSC_0005

Mit der Zusammenfassung nun nochmal zur Bluse

Schnitte: Bluse *Spring Fever* by KlecksMACS – Leggins wie immer Jalka von Näähglück
Stoffe: Bunte webware vom Markt und roter Jersey von Alles für Selbermacher.
Fazit: Ich wusste vor Claudias Schöpfung nicht dass meine Kinder beide mindestens 4 Blusen brauchen. ^^ (Und Schöpfung so muss man es wirklich nennen! Wir haben lang gefeilt um eine wirklich schöne Passform und einfaches Anziehen auch in den kleinen Größen zu vereinen. =D Eich richtig toller Schnitt, hinter dem ich voll stehen kann. ❤ )
Linked: seasonal sewing, denn es ist so richtig Frühling!❤

DSC_9

Bis bald, ich hab da noch 3 weitere Blusen zu zeigen 😉
eure Melly Regenbogen

Woman by KlecksMACS

Ein Damen-Basic-Shirt probenähen? Für viele Basic-Schnitte bewerbe ich mich momentan nicht, da ich bei allem, wo ich unseren perfekten Basic-Schnitt schon gefunden habe, gerade keinen Bedarf habe viel rum zu probieren…

DSC_0508

Nur für mich: Für mich war das so eine Sache… – sehr starke Faltenbildung im Bereich der Achsel, total unproportional eng am Bauch muss am Shirt liegen! oder viel zu weite Armausschnitte…

Ich habe wohl nicht den typischen Armumfang für Gr. 44/46 – aber hier passt es doch mal ziemlich gut finde ich.

DSC_0510

Außerdem hatte ich viele Freugründe in letzter Zeit: Einer davon ist meine Wahl ins Stammteam von Eva. Ihr Label kleine göhre design ist doch schon ein bisschen bekannter und ich liebe einfach ihre Art zu Gestalten. ❤
Daher musste umgehend, noch bevor ich mich in der Gruppe genauer umsehen konnte, ein schöner Plott für mein vermeintlich langweiliges Shirt her.

DSC_0520

Ich gebe zu, es kam hinzu dass ich kein passendes lila Büdchen hatte. Grau passt zu allem, ich fand aber es müsse sich nochmal im Gesamtbild wiederfinden. Nun habe ich ein Shirt, welches mich und meine Mitmenschen daran erinnert, dass wir immer die Wahl haben wie es uns mit der Situation, in der wir uns gerade befinden geht. Ich denke ich werde hiervon auch noch ein Wall-Tattoo oder ein Bild fertigen….

DSC_0511

Gerade versuche ich einfach mehr im Jetzt zu leben, nicht zu verzweifeln, wenn etwas nicht klappt (meist zeitlich, so viele Idee – so wenig Zeit!) und die Dinge hinzunehmen wie sie sind.

DSC_0516

Besonders dann, wenn mir etwas wichtig ist, bin ich nicht gut darin zu akzeptieren, dass z.B. meine Kinder nun aber gerade besonders viel Zuwendung brauchen und auch Sachen wie Probenähen mal liegenbleiben. Das hat mich teilweise richtig deprimiert – obwohl mir meine Kinder natürlich ganz besonders wichtig sind! O.o

DSC_0526

Seit einer Weile klappt es aber tatsächlich ganz gut mit meinem Vorsatz und auch die *Pings* auf meinem Handy, die meist von Facebook und Co ausgehen schalte ich einfach stumm, wenn ich konzentriert arbeiten oder spielen 😉 möchte.

Schnitte: Shirt *Woman* by KlecksMACS (auch bei makerist) – Rock nach eigenem Schnitt (zu dem erzähle ich irgendwann sicher noch mehr)
Stoffe: Sternenjersey vom Markt und schwarzer Sommersweat von der handmadeboxFazit: Ganz besonders für bedruckte Shirts habe ich nach einem Basic-Schnitt gesucht und ihn nun endlich gefunden! ❤ Ansonsten mag ich für mich ja sehr gern raffinierte Details wie Wasserfallkragen, Raffungen oder auch Knopfleisten.
Linked: RUMS *yeah* und seasonal sewing, denn schließlich ist eeendlich Frühling! ❤ ❤

DSC_0537

Ein baldiges schönes Wochenende euch allen ❤

eure Melly Regenbogen

Das PuHmphöschen liebt Butterfly

Zwei meiner absoluten Lieblingsschnitte zeige ich euch jetzt auf einen Schlag! ^_^

Das Puhmphöschen von ManjiPuh gibt es ganz frisch und von Größe 56 – 158. Ich liebe sie einfach, obwohl ich diese normalen typischen Kinderpumphosen schon total über hatte… Das hier ist einfach eine richtige, aber dennoch super bequeme Hose für Menschen jeden Alters.

Ich habe mir ja auch schon diverse Modelle der PuHmphose für Damen genäht. ( und und zum Beispiel ;).

DSC_0318

Das Shirt Butterfly habt ihr ja im Winter bei Veröffentlichung des schönen Schnitts von Claudia von KlecksMACS schon bei mir begucken können (hier und hier). Für Lotta sind auch einige entstanden und nun sind sie alle schon ziemlich knapp. )= Ein Wachstumsschub kurz nach einer Ladung gerade neu genähter passender Kleidung lässt mich verstehen, warum immer alle „lieber ne Nummer Größer“ nähen. Schon schade, dass so plötzlich vieles nicht mehr passt.

DSC_0382

Dieses hier ist zum Glück noch tragbar. Ich mag die Kombi der Schnitte total weil man durch den gebogenen Saum die schöne Passe der Hose vorne sehen kann. ❤

DSC_0304

Die seitliche Nahttaschen fallen nicht auf, sind für Lotta aber seehr wichtig. Muss doch immer einiges transportiert werden… Nach dem letzten Wutgebrüll wegen fehlender Taschen habe ich auch keine Lust mehr es ohne zu probieren…

DSC_0375

Straßenkreide ist hier gerade DIE Entdeckung und Farben sind sowieso ein absolutes Lieblingsthema. Auch wenn sie Orange noch nicht sehr gut aussprechen kann werden hier alle Farben gekannt und benannt. =D

DSC_0313

Und weil ihr es jetzt schon so weit durch die Bilderflut geschafft habt, verrate ich euch, dass es den schönen Schnitt des PuHmphöschens am Donnerstag (übermorgen) hier zu gewinnen geben wird. 😉

DSC_0347

Denn selbstverständlich habe ich nicht nur eine Hose genäht *gnihihi* Der Schnitt macht süchtig und Lotta liebt die Hosen auch sehr. Wenn ein Kleidungsstück es nicht mehr vomWäscheständer in den Schrank schafft weil selbst eine Zweieinhalbjährige genau nach diesem bestimmten Stück fragt, weiß eine Mama, dass sie etwas sehr richtig gemacht/ausgesucht hat.

DSC_0380

Ich mag die Farbe und Struktur von Teerstraße für Fotos. Es gibt einige Bilder auf denen sich dadurch die Farben der Kleider besonders toll abheben – wie hier. (=

DSC_0379

Heute liegt hier übrigens wieder Schnee )= Und ich hoffe doch sooo auf einen baldigen Frühling und darauf die ganzen super warmen Sachen in den Keller verbannen zu dürfen. Ich will Sommer! Oder zumindest Frühling =P

DSC_0300

Stoffe: Der Motivjersey war ein Geschenk, der in uni Rot war mal ein Langarmshirt welches mir zum recyclen überlassen wurde und der Cord…. öhm.. war einer meiner ersten Stoffe. Bestimmt aus dem Laden dort wo meine Eltern wohnen oder so. ^^
Schnitte: das PuHmphöschen von ManjiPuh gibt es hier, das wundervolle Butterfly hier
Fazit: Ganz viele Butterflys in 92 nähen und noch mindestens 2 lange und 3 kurze dieser Hosen. Und eine Große für mich! =P
Linked: Dienstagsdinge, HoT, Meitlisache und natürlich unbedingt Cord, Cord, Cord!

DSC_0360

Ich wünsche euch noch eine grandiose Woche. =D Mir auch *hihi*

Gaaanz herzlich und fröhlich aufgedreht,
eure Melly Regenbogen

DSC_0365